Skip to main content

Philips GC8620/02 Dampfbügelstation

207,50 € 219,99 €

Preise inkl. MwSt
Leistung2400 Watt
Dampfstoß180 g/min
Wassertank2.2 l
Anti-Kalk-Funktion
Eco-Funktion
Vertikaldampfstoß
Temperatur- und Dampfautomatik
Abschaltautomatik

Philips GC8620/02 – Testbericht, Erfahrung und Preisvergleich

Die Philips GC8620/02 zählt zwar nicht mehr zu den aktuellsten Bügelstationen im Handel, erfreut sich aufgrund eines extragroßen Wasserbehälters jedoch nach wie vor hoher Beliebtheit. Allerdings gilt es zu hoffen, dass dieses Modell noch etwas mehr zu bieten hat – fällt der Anschaffungspreis mit rund 290 Euro doch alles andere als preiswert aus. Ob sich die Investition dennoch rentiert, verraten wir Ihnen in unserem nachfolgenden Vergleichsbericht.

Die Ausstattungs-Highlights der Philips GC8620/02 Dampfbügelstation in der Übersicht:

  • 5 bar Dampfdruck und 120 g Wassermenge/min für beste Bügelergebnisse
  • zusätzlicher Extradampfstoß mit 180 g/min
  • in gerade einmal 2 Minuten einsatzbereit
  • sehr großer Wasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 2.2 Litern
  • hochwertige, kratzfeste SteamGlide-Bügelsohle für professionelle Bügelergebnisse
  • nur eine Temperatureinstellung für sämtliche Stoffe notwendig
  • integrierte Abschaltautomatik
  • Vertikaldampffunktion
  • energiebewusster Eco-Modus
  • sehr einfache und zeitsparende Entkalkung mittels Easy De-Calc-Reinigungssystem

Ein erster Blick auf die Philips GC8620/02 Dampfbügelstation

Dass die GC8620/02 Dampfbügelstation aus dem Hause Philips stammt, lässt sich bereits auf den ersten Blick erkennen, da optische Ähnlichkeiten zu anderen hauseigenen Modellen, wie etwa der Philips GC7011/20 PerfectCare Viva oder der Philips GC9620/20 PerfectCare Elite, nicht von der Hand zu weisen sind. Allerdings wirkt die Zusammenstellung der einzelnen Farbtöne hier nicht ganz so harmonisch, wie bei den angesprochenen Modellen: Während das weiße Bügeleisen mit einigen dunkelblauen Bereichen aufwartet, dominiert bei der Bügelstation vor allem ein sehr helles Blau im Bereich des Wasserbehälters. Lediglich der seitlich angebrachte Entkalkungs-Stöpsel ist ebenfalls in dunkelblau gehalten. Klar, unterschiedlichste Blautöne lassen sich in der Regel immer sehr gut miteinander kombinieren – doch irgendwie fehlt hier das sprichwörtliche Tüpfelchen auf dem i, um aus der Philips GC8620/02 einen echten Augenschmaus zu machen. Sofort ins Auge fällt dafür der imposante Wassertank, der satte 2.2 Liter Wasser fasst und somit deutlich mehr Stauraum bietet, als so ziemlich jede Ausführung der Konkurrenz. Leider wird dieser Pluspunkt jedoch schnell durch die Tatsache zunichte gemacht, dass der Tank fest mit der Station verbunden ist und sich somit nicht abnehmen lässt. Zwar soll eine ausklappbare Lippe dazu beitragen, dass die Wassereinfüllung mittels einer Flasche schnell und einfach möglich ist, in der Praxis landet jedoch nicht selten der ein oder andere Schwall Wasser daneben.

Durch den großen Wassertank fällt die Philips GC8620/02 Dampfbügelstation im Vergleich zu einigen anderen Modellen auch recht sperrig aus: Mit ihren Maßen von 26,3 x 36,2 x 27 cm nimmt sie bei einer Aufbewahrung im Schrank viel Stauraum in Beschlag und breitet sich dementsprechend auch auf dem Bügelbrett aus. Immerhin fällt die Station mit einem Gewicht von rund 2 kg angenehm leicht aus, sodass ein Transport von A nach B problemlos möglich sein sollte – und auch das ausreichend lange Anschlusskabel sowie der ebenfalls großzügig bemessene Dampfschlauch lassen sich platzsparend in einer speziell dafür vorgesehenen Kuhle verstecken. Ein wenig verwunderlich ist allerdings, dass die Philips GC8620/02 nicht mit einer praktischen Sicherheitsarretieung ausgestattet ist: Dieser bei nahezu sämtlichen Philips Dampfbügelstationen vorhandene Klappmechanismus trägt dazu bei, dass sich das Bügeleisen fest mit der Station verbinden lässt und somit bei einem hektischen Transport nicht versehentlich herunterfallen kann.

Sehr löblich ist hingegen die Tatsache, dass Philips der GC8620/02 Dampfbügelstation eine Abschaltautomatik mit auf den Weg gegeben hat: Diese sorgt dafür, dass sich das Gerät nach einem bestimmten Zeitraum ohne eine Verwendung durch den Benutzer selbstständig abschaltet. Hierdurch wird beispielsweise ein gefährliches Einbrennen in das Bügelbrett, aber auch eine schmerzhafte Verletzung von allzu neugierigen Kinderhänden effektiv vermieden. Ein sehr wichtiger Pluspunkt!

Die technischen Besonderheiten der Philips GC8620/02

Obwohl die Philips GC8620/02 bereits im Jahr 2012 eingeführt wurde, verfügt sie bereits über die bei vielen Anwendern überaus beliebte OptimalTemp-Technologie. Diese bringt den klaren Vorteil mit sich, dass sämtliche Textilien mit nur einer einzigen Temperatureinstellung gebügelt werden können, ohne sich hierbei Gedanken um eine eventuell zu hoch eingestellte Temperatur machen zu müssen – auch das mehr als lästige Vorsortieren gehört somit für immer der Vergangenheit an. Doch damit nicht genug: Auch über ärgerliche Brandflecken in der Kleidung müssen Sie sich zukünftig nicht mehr ärgern, da das Bügeleisen selbstständig den aktuellen Untergrund erkennt und die abgegebene Hitze dementsprechend reduziert. Mit an Bord ist bei der Philips GC8620/02 Dampfbügelstation zudem die beliebte SteamGlide-Bügelsohle, die als hochwertigste Bügelsohle aus dem Hause Philips gilt und sich ausschließlich bei höherpreisigen Premium-Modellen entdecken lässt: Diese verfügt nicht nur über eine ausgezeichnete Kratzbeständigkeit, sondern punktet darüber hinaus auch durch optimale Glättungsergebnisse sowie eine überaus einfache Reinigung.

Wirft man einen Blick auf die Leistungsstärke der Philips GC8620/02, so stehen dem 2.400 Watt-Gerät ein Dampfdruck von 5 bar sowie eine konstante Dampfmenge von 120 g/min zur Verfügung. Damit sich auch dickere Stoffe zuverlässig glätten lassen, kann der Verwender auf Wunsch allerdings auch auf einen zusätzlichen Extradampfstoß mit 180 g/min zurückgreifen. Beide Werte zählen zwar nicht unbedingt zu den schwächsten, dürften bei einem Gerät in dieser Preisklasse aber gerne deutlich höher ausfallen. Zum Vergleich: Die rund 260 Euro teure Bosch TDS383111H Dampfstation bringt es auf einen Dampfdruck von 6.5 bar sowie eine maximale Dampfmenge von 400 g. Fairerweise muss man allerdings auch hinzusagen, dass die Philips GC8620/02 Dampfbügelstation seit ihrer Markteinführung natürlich schon 5 Jahre auf dem Buckel hat und die Technologie damals noch nicht so ausgereift war, wie es heute der Fall ist.

Löblich: Damit sich auch Kleidungsstücke, die an einem Bügel hängen, sehr schnell und unkompliziert glätten lassen, ist die Philips GC8620/02 mit einem praktischen Vertikaldampfmodus ausgestattet, ein zusätzlicher Eco-Modusträgt zudem zu einer Einsparung von rund 20% Energie gegenüber einer herkömmlichen Geräteverwendung bei.

Die Philips GC8620/02 Dampfbügelstation bei der Arbeit

Nach einer kurzen Aufheizzeit von rund 2 Minuten kann die Arbeit mit der Philips GC8620/02 starten. Auch hier fällt das sehr leichte Gewicht des Bügeleisens schnell positiv auf, da das Gerät somit nahezu federleicht über die zu glättenden Kleidungsstücke bewegt werden kann. Dank der OptimalTemp-Technologie lassen sich diese nicht nur sehr schnell, sondern auch sehr zuverlässig von Falten befreien, bei dickeren Stoffen leistet der zuschaltbare Extradampfstoß zudem hervorragende Arbeit. Allerdings muss man dazusagen, dass man trotz alledem hin und wieder auch die Rückseite mit dem Bügeleisen bearbeiten muss, da die abgegebene Maximaldampfmenge von 180 g/min nicht immer optimal durch das Textil dringt – hier verrichten sogar einige preiswertere Modelle mit höherer Dampfmenge bessere Dienste. Dies soll aber keinesfalls bedeuten, dass sich die Glättungsergebnisse der Philips GC8620/02 Dampfbügelstation nicht sehen lassen können. Ganz im Gegenteil: Wer nicht ausschließlich dickere Kleidungsstücke wie Jeanshosen, Jacketts oder Mäntel auf seinem Bügelbrett hat, wird von den gebotenen Leistungen absolut überzeugt sein.

Auch der hin und wieder anstehende Entkalkungsprozess erweist sich bei der Philips GC8620/02 als reinstes Kinderspiel: Steht diese Aufgabe an, so wird der Verwender hierüber durch eine blinkende Taste auf der Rückseite der Bügelstation in Kenntnis gesetzt. Nun muss nur noch der bereits eingangs erwähnte Kalk-Stöpsel an der Seite der Station herausgedreht und das hierbei herausfließende Wasser aufgefangen und entsorgt werden. Nun noch den Stöpsel selbst unter fließendem Wasser abspülen und anschließend wieder hineindrehen – so einfach kann das sein.

Philips GC8620/02 Fazit

Die Philips GC8620/02 überzeugt durch sehr gute Glättungsergebnisse bei dünnen und dicken Textilien und ermöglicht dank ihres besonders großen Wassertanks eine stundenlange Verwendung ohne lästiges Nachfüllen. Letzterer lässt sich allerdings nicht von der Station abnehmen, was leider als Minuspunkt gewertet werden muss. Ärgerlich ist zudem, dass sich sowohl der Dampfdruck, als auch die Dampfmenge im Vergleich zur Konkurrenz auf einem eher mittelmäßigen Niveau bewegen, was jedoch auf das hohe Alter dieses Modells zurückzuführen ist. Zusammenfassend würden wir sagen, dass sich die Glättungsergebnisse der Philips GC8620/02 Dampfbügelstation zwar absolut sehen lassen können, eine Anschaffung aufgrund des immer noch sehr hohen Preises jedoch eher nicht zu empfehlen ist. Sollte dieser jedoch im Laufe der Zeit deutlich sinken, so steht einem Kauf eigentlich nichts mehr im Wege. Mehr Informationen über Dampfbügelautomaten bekommen Sie in unserem Dampfbügelstation Test.

Pro:

  • hochwertige, robuste Verarbeitungsqualität samt ansprechendem Design
  • eine Einstellung für sämtliche Textilien
  • keine Gefahr von Brandflecken
  • sehr gute Glättungsergebnisse bei dünnen und dicken Textilien
  • auf Wunsch zuschaltbarer Extradampf
  • sehr großer Wasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 2.2 Litern
  • integrierte Abschaltautomatik
  • kurze Aufheizzeit
  • sehr leichte Entkalkung
  • stromsparender Eco-Modus
  • Vertikaldampf
  • sehr geringes Gewicht
  • integrierte Kabelaufrollung

Contra:

  • Wasserbehälter nicht abnehmbar
  • kein Sicherheitsbügel
  • für diese Preisklasse nur mittelprächtige Werte in den Bereichen Dampfdruck und Dampfmenge
  • zu hoher Anschaffungspreis (empfehlenswert erst ab einem Preis zwischen 170-190 Euro)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


207,50 € 219,99 €

Preise inkl. MwSt

207,50 € 219,99 €

Preise inkl. MwSt