Skip to main content

Wärmepumpentrockner Test 2017 – Die besten Wärmepumpentrockner im Vergleich

Ein Wärmepumpentrockner Test ist als erste Anlaufstation vor dem Kauf einer neuen Maschine sicherlich von Vorteil. In unserem Wärmepumpentrockner Vergleich finden Sie leistungsstarke Geräte, den Wärmepumpentrockner Testsieger sowie das Gerät mit dem besten Preis/Leistungs Verhältnis. Dafür haben wir uns die Trockner aller bekannte Hersteller wie Bosch, Siemens, Miele, AEG, Beko etc. angeschaut und beurteilt.

Außerdem finden Sie viele weitere Informationen bezüglich der Wärmepumpen Technologie, Energieeffizienzklasse, den richtigen Fassungsvermögen für Ihren Haushalt und weitere Tipps rund um Trockner. Falls Ihnen ein Trockner mit Wärmepumpe nicht zusagt, können Sie sich alternativ unseren Kondenstrockner Test anschauen.

Wärmepumpentrockner Testsieger im Vergleich

1234
Siemens iQ700 WT44W5W0 Wärmepumpentrockner Testsieger Wärmepumpentrockner Siemens iQ700 WT46W261 Wärmepumpentrockner Bosch WTW86271 Wärmepumpentrockner Samsung DV80F5E5HGWEG Wärmepumpentrockner
ModellSiemens iQ700 WT44W5W0 WärmepumpentrocknerSiemens iQ700 WT46W261 WärmepumpentrocknerBosch WTW86271 WärmepumpentrocknerSamsung DV80F5E5HGWEG Wärmepumpentrockner
Preis

ab 583,98 € 1.129,00 €

Preise inkl. MwSt

ab 504,99 € 999,00 €

Preise inkl. MwSt

499,00 € 538,99 €

Preise inkl. MwSt

814,20 €

Preise inkl. MwSt
Testergebnis

95%

"Bester Wärmepumpentrockner"

92.5%

"Leises Gerät mit Leistung"

88.75%

"Sehr guter Allrounder"

88.75%

"Der beste Samsung"

TypWärmepumpentrocknerWärmepumpentrocknerWärmepumpentrocknerWärmepumpentrockner
Fassungsvermögen8 kg8 kg8 kg8 kg
EnergieeffizienzklasseA+++A++A++A++
Lautstärke62 dB64 dB64 dB65 dB
Maße65,2 x 59,8 x 84,2 cm63,6 x 59,7 x 84,2 cm63,6 x 59,7 x 84,2 cm60 x 60 x 85 cm
Preis

ab 583,98 € 1.129,00 €

Preise inkl. MwSt

ab 504,99 € 999,00 €

Preise inkl. MwSt

499,00 € 538,99 €

Preise inkl. MwSt

814,20 €

Preise inkl. MwSt
► ProduktdetailsZum Angebot!► ProduktdetailsZum Angebot!► ProduktdetailsZum Angebot!► ProduktdetailsZum Angebot!

Wärmepumpentrockner Test und Vergleichs Kriterien

Unser Freakstesten Team nimmt sich jede erdenkliche Zeit und scheut keine Kosten und Mühe, die besten Wärmepumpentrockner Test- und Vergleichsergebnisse im Internet für seine Leser bereit zu stellen. Daher nehmen wir auch noch jedes so kleine Detail unter die Lupe, um das beste Gerät für Sie bereitzustellen.

Rund um Verpackung und Lieferung

Inhaltsverzeichnis

Ein Kriterium, welches in vielen Wärmepumpentrockner Test Portalen nicht bewertet wird, obwohl ein Wärmepumpentrockner unabhängig vom Kauf im Fachhandel oder im Internet versendet wird. Eine Beschädigung aufgrund von unsachgemäßer Sicherung und Verpackung verursacht nur unnötig Stress und Zeit. In unserem Wärmepumpentrockner Vergleich haben wir jedoch bei keinem Hersteller oder Onlineshop etwas Negatives zu beurteilen gehabt.

Der Stromverbrauch

Eine der wohl wichtigsten Kaufkriterien beim Kauf eines neuen Wärmepumpentrockner Geräts ist der Stromverbrauch. Die meisten Verbraucher entscheiden sich für ein Wärmepumpentrockner statt einem Kondenstrockner wegen der besseren Energieeffizienzklasse bei diesem. Alle Trockner dieser Art haben einen geringen Stromverbrauch, weshalb es keine großen Unterschiede im Wärmepumpentrockner Test in dieser Kategorie gegeben hat.

Der Kundenservice rund um Wärmepumpentrockner

Wie wertvoll der Kundenservice bei einem Haushaltsgerät ist, bemerken Verbraucher erst wenn Sie Gebrauch von diesem machen müssen. Doch nicht nur der Service, auch die kostengünstige und langjährige Bereitstellung der Ersatzteile sollte im besten Fall gegeben sein. All diese Einzelheiten haben wir im Wärmepumpentrockner Test begutachten und mit einem bestimmten prozentualer Gewichtung in die Endnote einfließen lassen.

Eine schonende Trocknung

Ein weiteres Kriterium was die Kaufentscheidung und die Bewertung eines Geräts massiv beeinflusst ist eine richtige und schonende Trocknung der nassen Wäsche. Dies hängt von der Trommelbewegung, der Trommel selbst und der richtigen Temperatur ab. Ein Unterscheidungsmerkmal was beim schlechten Abschneiden der Maschine die Gesamtbewertung im Wärmepumpentrockner Test abwertet.

Programmvielfalt und Funktionen

Eine ausreichende Programmvielfalt erleichtert nicht nur die Auswahl, sondern bringt auch gleichzeitig bessere Ergebnisse hervor. Falls Sie regelmäßig sportlichen Aktivitäten nachgehen und Kleidung mit funktionalen Materialien besitzen, so bringt Ihnen vielleicht ein Trockner mit einem Sportprogramm mehr als der Wärmepumpentrockner Testsieger 2017. Neben unverzichtbaren Programmen sollte der Trockner weitere ausreichende Programme zur Verfügung stellen.

Lautstärke gemessen in Dezibel

Die Lautstärke des Geräts ist dann von Bedeutung, wenn der Trockner in der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus steht. Die leisesten Wärmepumpentrockner haben Werte zwischen 62 und 64 dB erreicht. Den Wert einer jeden Maschine finden Sie auf dem Energielabel, welches europaweit gleich aufgebaut und Pflicht ist.

Die Leistung zum Preis

Der Anschaffungspreis eines Wärmepumpentrockners ist ein weiteres Attribut, was die Wahl auf den Trockner beeinflusst. Entscheidend dabei ist vor allem aber der Mehrwert eines Trockners, welches der Verbraucher für sein Geld bekommt. Im Wärmepumpe Test haben wir den Preis gegenüber die Leistung gestellt und mit in die Gesamtbewertung einfließen lassen.

Welches Zubehör ist inklusive

Beim Kauf eines Wäschetrockners mit Wärmepumpentechnologie ist zu beachten, welches Zubehör zum Preis inkl. ist. Das kann ein Ersatz-Ablaufschlauch oder ein Extra Korb für Schuhe oder Baumwolle sein. Da wir jedes Detail begutachten, fallen auch die Zubehör Teile beim Wärmepumpentrockner Test 2017 ins Gewicht.

Bedienung und Komfort

Eine ausreichende Programmvielfalt mit Optionen wie Knitterschutz und Extras wie die Restlaufanzeige oder Startzeitvorwahl erleichtern die Handhabung des Trockners und sparen Zeit sowie Nerven. Die Zukunft der Wärmepumpentrockner geht dahin, dass die Bedienung mit dem Smartphone Standard wird.

Die Wärmepumpentrockner Funktionsweise

Das Prinzip der Wärmepumpentechnik ist energiesparend und erreicht in der Energieeffizienzklasse zumeist die Bewertungen A++ oder A+++. Zuallererst werden die nassen Textilien aus der Waschmaschine in den Wärmepumpentrockner gelegt, wogegen dort mithilfe eines Motors die Trommel je nach Programm bestimmte Drehzyklen durchführt. Ein Luftventilator führt vorgeheizte Luft in die kreisende Trommel, in der sich die nassen Kleidungsstücke befinden. Die vorgeheizte Luft nimmt den Dunst auf und wird mittels dem Luftventilator weiter Richtung der Wärmepumpe geleitet und dort abgekühlt. Durch die Abkühlung kondensiert das Wasser und löst sich von der Luft. Das Kondenswasser wird in einem dafür vorgesehenen Behälter aufgefangen.

In die Wärmepumpe wird nun die kalte Luft ohne Feuchtigkeit geleitet, wodurch diese dort wieder erwärmt wird. Die warme Luft wird anschließend in die Trommel geführt, wo der ganze Prozess wieder von vorne beginnt. Dadurch dass die Luft in einem geschlossenen Kreislauf verwendet wird, sinkt das Risiko auf Schimmelbildung am Aufstellungsort durch den Trockner auf Null. Dies kann vor allem dann von Vorteil sein, wenn Möbel aus Holz sich im selbigen Raum befinden.

Woher einen Wärmepumpentrockner kaufen?

Sie können einen Wärmepumpentrockner entweder Online oder im Elektrofachgeschäft kaufen. Beides haben Ihre Vor- sowie Nachteile bezüglich Preis, richtige Entscheidungswahl und Beratungsqualität. Jedoch überwiegt der Vorteil vom Kauf eines Wärmepumpentrockners über das Internet. Was Sie dennoch bei beiden Möglichkeiten beachten sollten, erfahren Sie im folgenden Abschnitt.

Wäschetrockner günstig Online kaufen

AEG T97685IH3 WärmepumpentrocknerDie besten Wärmepumpentrockner Angebote bekommen Sie über das Internet und das ohne Konkurrenz zu den Preisen im Elektrofachgeschäft oder anderswo. Außerdem haben Verbraucher die Möglichkeit, im Internet Tools zu nutzen, welches überaus billige Wärmepumpentrockner anzeigt. So können Sie beispielsweise unseren Wärmepumpentrockner Preisvergleich auf jeder Produktseite ansehen und sich für den günstigsten Onlineshop entscheiden.

Das Onlineshops ihre Ware zu so günstigen Preisen anbieten können kommt nicht von ungefähr. Geringe Mitarbeiter- sowie Mietkosten machen dieselben Produkte im Vergleich zum Fachhandel erst so preisgünstig. Nicht umsonst sind auf Amazon Wärmepumpentrockner überaus günstig und gut.

Ein Elektrofachgeschäft hat neben Gehältern und Provisionen noch sehr hohe Mietkosten zu zahlen, was die Produkte erst so teuer macht. Denn diese Kosten werden auf die Produktpreise draufgeschlagen und somit dem Kunden direkt weitergegeben. Im Wärmepumpentrockner haben wir festgestellt, dass fast alle Produkte im Internet günstiger zu erwerben waren.

Wärmepumpentrockner Auswahl

Wenn es um die Produktauswahl geht, dann ist ganz klar ein Onlinegeschäft im Vorteil. Der Onlinehändler kann seine Produkte zwar nur in digitaler Form präsentieren, findet aber immer mehr Akzeptanz bei Verbrauchern und das auch bei großen Elektrogeräten wie Wärmepumpentrocknern. Einem Elektrofachgerät werden schon bei der Verkaufsfläche Grenzen gesetzt, weshalb in dieser Kategorie kein Geschäft mit der Onlineauswahl konkurrieren kann.

Ein einfacher Bestellprozess

Auch in dieser Kategorie punktet der Onlinehandel gegenüber dem Fachhandel. Falls Sie schon einen Account auf Amazon haben, starten Sie mit einem Klick den Bestellvorgang, wonach Sie nichts mehr machen brauchen. Der Wärmepumpentrockner wird schnell und einfach zu der hinterlegten Adresse geliefert. Das Schöne daran: Sie können unterwegs mit dem Smartphone Ihre Bestellung aufgeben und sind nicht einmal an irgendwelche Öffnungszeiten gebunden. Ob an Feiertagen, sonntags oder nach 24 Uhr, die Onlinepräsenz ist 24 Stunden an 7 Tagen die Woche erreichbar. Nicht immer passen die Öffnungszeiten mit den Arbeitszeiten überein, was manchmal den Gang zum Geschäft unmöglich macht.

Gesetzliche Rückgabeoptionen

Je nachdem wo der Wärmepumpentrockner erworben wird, treten unterschiedliche Rückgabemöglichkeiten in Kraft. Wenn Sie Ihr Gerät im Onlineshop kaufen, dann haben Sie gesetzlich 14 Tage Zeit, die Ware bei Nichtgefallen zurückzusenden. Große Versandhäuser wie Amazon oder Media Markt erhöhen die Rückgabefristen eigenständig sogar auf 30 Tage. Ob dies auch auf das von Ihnen gewünschte Modell zutrifft, erfahren Sie in den Produktdetails.

Verbraucher sind beim Onlinekauf ausreichend geschützt, was auch völlig verständlich ist. Das Produkt kann nur digital Begutachtet werden und unter Umständen Abweichungen in der Optik haben. Beim Fachhändler können Sie den Wärmepumpentrockner zwar nicht testen, jedoch die Oberfläche und Bedienelemente auf Qualität prüfen. Geschäfte sind nicht verpflichtet gekaufte Waren wieder zurückzunehmen. Viele große Ketten machen dies aus Kundenfreundlichkeit trotzdem, daher sollten Sie die Gegebenheiten vorher prüfen und um ganz sicher zu gehen schriftlich festhalten. Im Wärmepumpentrockner Test zählt der Preis im Internet und wird für die Relation Preis/Leistung herangezogen.

Wärmepumpentrockner Erfahrung und Beratung

Auch die Beratung zwischen den beiden Einkaufsmöglichkeiten kann sich nicht drastischer unterscheiden. Im Geschäft steht im besten Fall immer ein Verkäufer beratend zur Seite, was je nach Kompetenz und Standpunkt vom Gegenüber von Vor- oder Nachteil sein kann. Sie haben nicht die Möglichkeit die Aussagen des Verkäufers auf Richtigkeit hin zu prüfen und es bleibt leider bei der einseitigen Meinung.

Online sieht die Situation nun wieder ganz anders aus, denn hier bieten sich unzählige Möglichkeiten sich über Wärmepumpentrockner vorab zu Informieren. Ein Wärmepumpentrockner Test ist als erste Anlaufstelle sicherlich zu empfehlen. Zudem können Sie sich die Kundenrezensionen von anderen Käufern durchlesen und aus diesem eine ehrliche und langjährige Nutzererfahrung ziehen. Diese praktische langjährige Erfahrung kann ihnen kein Verkäufer über die verschiedenen Wärmepumpentrockner vermitteln.

Fazit

Der günstige Preis im Internet bewegt viele Käufer zum Kauf bekannter Onlineshops wie Amazon, Media Markt oder Otto. Gleichzeitig bietet der Onlinekauf eine Rückgabezeit von mindestens 14 Tagen, was jeder Anbieter freiwillig auf bis zu 30 Tage erhöht. Außerdem kommt der einfache Bestellprozess vielen gelegen, die wenig Zeit haben oder kein Auto besitzen um in den nächsten Elektrofachhandel zu fahren. Zu guter Letzt spricht die große Auswahl an Wärmepumpentrocknern für den Onlinekauf.

Der Wärmepumpentrockner A+++ Testsieger

Der Stromverbrauch von Wärmepumpentrockner liegt im Gegensatz zu Kondensator- oder Ablufttrocknern weitaus niedriger, weshalb diese einfacher die Energieklasse von A+++ oder A++ erreichen. Der geringe Verbrauch ist der Wärmepumpentechnologie zu verdanken, welches dank der Energieübertragung vorhandene Energie nutzt und einsetzt. Dies kommt der Umwelt sowie bei der nächsten Stromrechnung dem eigenen Geldbeutel zugute. Beim Verbrauch liegt die Miele TCE630WP mit den Werten 171 Kilowattstunden pro Jahr sehr niedrig. Jedoch empfehlen wir Ihnen auch den Siemens iQ700 WT44W5W0, welches der Wärmepumpentrockner Testsieger in der Gesamtbewertung geworden ist.

Wäschetrockner Marken

Um eine besser Übersicht und die Unterschiede zwischen den verschiedenen Wärmepumpentrockner Hersteller zu gewinnen, haben wir eine Auflistung mit kurzen Informationen über die Firmengeschichte, die besten Geräte und deren Eigenschaften und Besonderheiten gemacht. Die Trockner der Hersteller unterscheiden sich hauptsächlich vom Preis, Design, Technik und der Qualität.

Miele Wärmepumpentrockner

Die hochwertigsten Wärmepumpentrockner kommen von der Miele & Cie. KG. Das Unternehmen hat sich seinen Namen gemacht und beliefert seit 1899 seine Kunden mit qualitativ hochwertige Produkte. Ob nun Waschmaschinen, Trockner, Kochfelder, Kaffeevollautomaten, Kältegeräte, Geschirrspüler oder Dunstabzugshauben sind, Miele steht einfach für Qualität und deutsche Wertarbeit.

Das Spitzenmodell von Miele hat eine integrierte Kondenswasserableitung, weswegen das Entleeren entfällt. Mithilfe einem Ablaufschlauch wird das Wasser entweder in die Badewanne, Waschbecken oder in einem vorbestimmten Ablaufkanal abgeleitet. Die Trommel ist von innen Beleuchtet, so dass keine Kleidungsstücke versehentlich liegen bleiben. Eine Startzeitvorwahl und Restlaufanzeige ist nicht nur bei Miele Standard, sondern bei fast allen auch günstigen Geräten. Den Türanschlag können sie selber auswählen, ob rechts oder links. Das EcoFeedback ist besonders cool, denn mit diesem haben Sie immer den Energieverbrauch im Blick. Außerdem zeigt die Funktion den Stand des Flusenfilters an.

Der Wärmeaustauscher muss nicht gewartet werden, denn dieses wird durch einen speziellen Filter ausreichend geschützt. Im Miele Wärmepumpentrockner Test haben alle Geräte eine Energieeffizienzklasse von A++ erreicht, die Spitzengeräte den besten Wert von A+++, was uns bei Miele nicht sonderlich überrascht hat. Die EcoDry Technologie trägt auch seinen Beitrag zum niedrigen Energieverbrauch bei, indem der Wärmetauscher wartungsfrei betrieben werden kann. Der Flusenfilter ist sehr komfortabel angebracht und kann nach vorne entnommen werden.

Unsere Miele Wärmepumpentrockner Erfahrung hat gezeigt, dass die Geräte mit einer Geräuschentwicklung von nur 62 dB einer der niedrigsten sind, welches nicht nur an der kratzfesten Emaillierten Front liegt. Ein niedriger Kondensationsverlust schützt Umfeld und Möbel vor Feuchtigkeit. Mit der FraganceDos Funktion riecht die Wäsche nie wieder schlecht, diese Funktion ist ein Alleinstellungsmerkmal von Miele und unterstreicht wiederum den Komfort und die Qualität von Miele Wärmepumpentrocknern.

Falls Sie Kalkhaltiges Wasser in ihrem Wohngebiet haben, brauchen Sie sich mit der Perfect Dry Funktion keine Sorgen zu machen. Denn dieses misst den Kalkgehalt und stimmt die Dauer dementsprechend an. Die SteamFinish Technologie nutzt Dampf und Wärme um die Kleidungsstücke in einem knitterfreien Zustand zu versetzen. Weitere zahlreiche Funktionen und Programme wie eine intelligente Trommelreversierung, Schontrommel, Finish Seide, Imprägnieren, Oberhemden, Baumwolle Hygiene und weitere sprechen für den Kauf eines Miele Wärmepumpentrockners. Der Miele TCE630WP:

Miele TCE630WP Wärmepumpentrockner

ab 905,00 € 915,00 €

Preise inkl. MwSt
► ProduktdetailsZum Angebot!

Siemens Wärmepumpentrockner

Wenn es um große Elektrogeräte wie Waschmaschine oder Trockner geht, dann fällt die Auswahl auf das richtige Gerät nicht ohne ein Blick auf die Marke Siemens AG zu werfen. Ob Sie nun Kochen oder Backen, Waschen oder Trocknen, Kühlen oder Gefrieren, der Hersteller Siemens hat für fast alle elektronischen Haushaltsgeräte eine Lösung parat. In diesem Abschnitt stellen wir die Funktionen, Innovationen und Extras vom Siemens Wärmepumpentrockner Spitzenmodell vor.

Dank der Selbstreinigungs-Automatik brauchen Sie nie wieder den Kondensator reinigen, denn dieses wird während jedem Vorgang vollautomatisch erledigt. Das bringt zweierlei Vorteile, da ein flusenfreier Kondensator den Stromverbrauch auf einem niedrigen Niveau hält. Unsanftes Waschen gehört mit dem softDry-Trommelsystem der Vergangenheit an. Mit durchgehender Belüftung und einer gleichbleibenden Temperatur werden empfindliche Textilien sanft getrocknet.

Die Remote Möglichkeit bei Siemens ermöglicht das Starten des Wärmepumpentrockners per Home Connect App, so dass die Wäsche genau dann fertig wird wenn Sie zuhause ankommen. Gleichzeitig haben Sie jederzeit Einsicht über die Restlaufanzeige und bekommen sogar eine Nachricht auf Ihren Smartphone, sobald der Trocknervorgang fertig ist. Die Bedienung der Siemens Home Connect App ist so einfach, dass Nutzer in Sekundenschnelle das richtige Programm wählen und starten können. Außerdem zeigt Ihnen die App genau, wie der Siemens Wärmepumpentrockner eingestellt und installiert werden kann.

Dass die besten Geräte von Siemens mit einer Energieeffizienzklasse von A+++ glänzen, ist bei der Qualität und den Extras schon selbstverständlich. Die Geräuschemissionen betragen beim Spitzenmodell sage und schreibe nur 62 dB. Besonders wenn Sie den Wärmepumpentrockner in einem MFH aufstellen, sind solch niedrige Werte ein Segen.

Weitere Funktionen und Programme sind eine Trommelbeleuchtung, Kindersicherung, komfortabler Verschluss und Ablaufgarnitur, Knitterschutz, Wolle finish, Dessous und weitere. Siemens Geräte haben im Wärmepumpentrockner Test sehr gut abgeschnitten, so auch der Siemens Wärmepumpentrockner Testsieger Siemens iQ700 WT44W5W0.

Testsieger Wärmepumpentrockner Siemens iQ700 WT44W5W0 Wärmepumpentrockner

ab 583,98 € 1.129,00 €

Preise inkl. MwSt
► ProduktdetailsZum Angebot!

Bosch Wärmepumpentrockner

Die Robert Bosch GmbH nutzt seit der Zusammenarbeit mit der Siemens AG dieselbe Technologie und unterscheidet sich hauptsächlich vom Design und der allgemeinen Optik. Daher ist es nicht wunderlich, das die besten Bosch Wärmepumpentrockner mit der besten Energieeffizienzklasse A+++ ausgestattet sind.

Zudem bezeugt das ECARF Qualitäts Siegel ein für Allergiker geeignetes Gerät. Genauso wie bei Siemens hilft der selbstreinigende Kondensator den Energieverbrauch auf einem niedrigen Wert zu halten. Bis zu viermal pro Trocknung wird der Reinigungsprozess gestartet. Die Geräuschemissionen liegen mit 62 dB sogar zwei dB niedriger als das Siemens Modell, welches schon extrem niedrig für einen Trockner ist. Dieser niedrige Wert wird durch das AntiVibration Design unterstützt, was für eine niedrige Laufruhe sorgt.

Das AutoDry System misst die Feuchtigkeit in der Trommel und steuert so die Laufzeit für beste Ergebnisse Ihrer Wäsche. Außerdem schützt das Sensitive Drying empfindliche Textilien. Dies geschieht durch eine extra große Trommel aus Edelstahl, wobei die Außenstruktur entsprechend für softes trocknen entwickelt wurde. Extras wie die Trommelinnenbeleuchtung mit LED Technologie erleichtern das entnehmen der Wäsche.

Ein Signal ertönt am Ende des Programms, so dass Sie rechtzeitig die Trommel entleeren können. Dank der Kindersicherung brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass das Gerät ausversehen gestartet oder anderweitig bedient wird. Den Türanschlag der Trommeltür können Sie nach Ihren eigenen Bedürfnissen rechts oder links einstellen. Weitere nützliche Funktionen und Programme sind der ComfortControl Plus, Synthetikdecken, Wolle finish, Daunen, Sportswear, Feinwäsche und weitere. Im Wärmepumpentrockner Test hat der  Bosch WTW86271 sehr gute Noten erhalten.

Bosch WTW86271 Wärmepumpentrockner

499,00 € 538,99 €

Preise inkl. MwSt
► ProduktdetailsZum Angebot!

AEG Wärmepumpentrockner

Die AEG AG stellt die verschiedensten elektronischen Haushaltsgeräte her wie Staubsauger, Fenstersauger, Backöfen, Kochfelder, Geschirrspüler, Waschautomaten, Trockner, Küchenmaschinen etc. Fast jeder Haushalt hat die Marke AEG bei sich zuhause, ob bewusst oder unbewusst. Das spricht ganz klar für die Produktqualität und das Vertrauen der Verbraucher an den Hersteller. Das gilt auch für AEG Wärmepumpentrockner, welches in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich ist, die sich in der Energieeffizienzklasse oder an der Trommel Materialbeschaffenheit unterscheiden.

Der beste Wärmepumpentrockner von AEG schützt die Kleidung dank dem AbsoluteCare-System, was vollautomatisch die Drehzahl und Laufrichtung in Hinblick auf die Textilarten anpasst. Die beste Energieklasse A+++ wird mithilfe der ÖKÖ Wärmepumpentechnologie erreicht. Aber auch das OptiSense System trägt seinen Teil dazu bei, indem es eine kurze Programmdauer garantiert und gleichzeitig den Stromverbrauch reduziert. Dies hat zusätzlich den positiven Nebeneffekt, dass die Wäsche nicht zu erhitzt wird. Ein weiteres Bauteil, welches zu einem niedrigen Energieverbrauch beiträgt ist der ÖKOFlow Filter. Beim AEG Wärmepumpentrockner muss nur noch dieser eine Filter von Hand gesäubert werden, damit der Luftstrom gleichmäßig abgleiten kann. Mit nur einer Lautstärke von 65 dB gehört das Spitzenmodell von AEG zu einer der leisesten Wärmepumpentrockner. Das verspricht das von AEG entwickelte Silent System Plus. Der leise Inverter Motor bekommt vom Hersteller eine Garantielaufzeit von 10 Jahren, wenn man das Gerät bei AEG registriert.

Die Innenbeleuchtung garantiert, dass Sie keine Wäschestücke mehr in der Trommel vergessen. Weitere nennenswerte Funktionen sind die Wasserhärteprogrammierung, Restlaufzeit-Anzeige, Reversierautomatik, Startzeitvorwahl, Knitterschutz, Zertifiziertes Trocknenprogramm von Woolmark Blue, XXL-ProTex Schontrommel, wechselbarer Türanschlag und weiteres.

Der Hersteller AEG bietet zudem passendes Zubehör an, wie Trockner Tücher, Wäschesäcke für Sportkleidung und Verbindungsadapter für Waschmaschinen und Trockner. Ersatzteile lassen sich ganz einfach auf der Webseite finden.

Im Wärmepumpentrockner Test ist uns besonders das Gerät AEG LAVATHERM T67680IH3 aufgefallen.

AEG Lavatherm T67680IH3 Wärmepumpentrockner

639,00 €

Preise inkl. MwSt
► ProduktdetailsZum Angebot!

Bauknecht Wärmepumpentrockner

Die Bauknecht Hausgeräte GmbH ist ein deutscher Hersteller von Wärmepumpentrockner und gehört seit dem Jahr 1989 zur Whirlpool Corporation. Neben Trocknern ist die Marke Bauknecht auch für andere elektronischen Haushaltsgeräte wie Dunstabzugshauben, Gefriertruhen, Mikrowellen, Backöfen, Kochfelder und weitere bekannt.

Das Platinum Gerät von Bauknecht ist mit einer Sensor-Technologie ausgeartet, welches durchgehend die Feuchtigkeit in der Trommel ermittelt und so die Restlaufzeit automatisch anpasst. Mit dieser Funktion sparen Bauknecht-Besitzer nicht nur Stromkosten sondern schonen die Textilien auch vor Überhitzung.

Die sogenannte 3D Aircare Technologie versorgt beim Trockenvorgang die Textilien mit einem Luftstrom, wodurch die Textilfasern schonend getrocknet werden. Dadurch ist es sogar möglich, Baumwolle-Textilien in den Trockner zu geben. Zusätzlicher Wasserdampf sorgt für knitterfreie und glatte Wäsche, welches bei Bauknecht den Namen Steamcare trägt. Die Premiumcare Spezialtrommeln von Bauknecht haben eine Wäscheschonende Oberflächenstruktur und halten Farbe und Fasern in einem neuen Zustand.

Die BLive Connectivity überträgt das Waschprogramm zum Wärmepumpentrockner und stellt vollautomatisch das beste Programm ein. Das Fassungsvermögen für das beste Modell von Bauknecht beträgt 8 Kilogramm und ist ausreichend für eine 4-köpfige Familien und mehr. Ein großes Trommelvolumen hat noch den Vorteil, dass die Wäsche mehr Raum hat und dadurch weniger Knitterfalten bekommt.

Ein leiser Trockenvorgang kommt aufgrund der ZEN-Technologie zustande. Der Motor läuft mit Direktantrieb und ist besonders ruhig und leise. Wenn Sie mal den Bauknecht Wärmepumpentrockner spät abends starten wollen, brauchen Sie sich keine Sorgen über die Nachbarn machen.

Vor allem das Design hat uns im Wärmepumpentrockner Test überzeugt. Aber auch der Mehrsprachige Touch Display ist innovativ und einfach zu Bedienen. Weitere nennenswerte Produktdetails sind die Innenbeleuchtung, Reversierfunktion und Kontrollanzeigen. Die Basisgarantie von Bauknecht beträgt 24 Monate, in diesem Zeitraum brauchen Sie sich keine Sorgen über Störungen machen. Die Garantielaufzeit können Sie mit der Amazon Garantieerweiterung verlängern. Der Bauknecht TK Plus 7A1SD:

Bauknecht TK Plus 7A1SD Wärmepumpentrockner

379,00 € 559,00 €

Preise inkl. MwSt
► ProduktdetailsZum Angebot!

Beko Wärmepumpentrockner

Der türkische Hersteller Beko ist bekannt als Sponsor von Fußball-Club FC Barcelona und einigen europäischen Basketball Ligen. Die Premium Geräte von Beko erreichen eine Energieklasse von A+++, was zweierlei gut ist. Zum ersten für den eigenen Geldbeutel und zweitens für den Umweltschutz. Das der Haushaltsgeräte Hersteller Beko viel Wert auf Umweltschutz legt, zeigt das bei der Herstellung viel Wert auf recyclebare Wärmepumpentrockner legt. Die sparsamsten Wärmepumpentrockner von Beko erkennen Sie an dem Green-Line Siegel.

Das Spitzengerät von Beko stellt seinen Kunden insgesamt 16 Programme zur Verfügung, so dass Sie für jede Art von Wäsche blitzschnell den besten Vorgang auswählen können. Das BabyProtect Programm steht besonders für Allergiker und Personen mit Kleinkindern im Haushalt zur Verfügung. Hier werden Keime und Bakterien ausgeschaltet, die sich noch auf den feuchten Textilien sich befinden können. Apropos Kinder, eine Kindersicherung verhindert das unbemerkte Einschalten der Maschine in Abwesenheit der Eltern.

Beko Wärmepumpentrockner haben eine vollautomatische Knitterschutz Funktion, welches nach dem Programmende startet und für glatte Textilien sorgt. Die Flexy Sense Technologie von Beko misst die Restfeuchtigkeit in der Trommel und steuert so die Laufzeit. Sie brauchen nur noch vor dem Start ihren gewünschten Trocknungsgrad auszuwählen und der Trockner regelt den Rest. Dies verbessert die Trocknungsergebnisse um weiten und verhindert das Überhitzen der Wäsche.

Hinzu kommt eine reversierende Trommelbewegung, was die Wäsche zusätzlich schont und das Endergebnis verbessert. Im Wärmepumpentrockner Test schneiden Beko Geräte grundsätzlich sehr gut ab und glänzen vor allem in der Kategorie Preis/Leistung. Das Modell Beko DPU 7306 XE:

Beko DPU 7306 XE Wärmepumpentrockner

ab 485,00 €

Preise inkl. MwSt
► ProduktdetailsZum Angebot!

LG Wärmepumpentrockner

Die LG Electronics stellt nicht nur Wärmepumpentrockner her, sondern auch Geräte rund um Entertainment wie TVs, Audio-Anlagen und Blu-Ray Player. Aber auch PC-Produkte wie Monitore, Beamer und Brenner. Als wenn das noch nicht genug wäre hat sich das Unternehmen auch einen Namen in den Gebieten Smartphones, Beleuchtung und Haushaltsgeräte gemacht.

Die LG Wärmepumpentrockner sind mit einem Fassungsvermögen von 7 bis 8 kg ausgestattet und erreichen die Energieeffizienzklasse von A++. Die gute Energieklasse wird auch durch den selbstreinigenden Kondensator erreicht. Denn eine regelmäßige Reinigung verringert gleichzeitig den Energieverbrauch. Die Reinigung erfolgt mithilfe von Wasser, so dass keine Fussel-Rückstände zurückbleiben.

LG setzt auf eine moderne Wärmepumpentechnologie, welches einen großen Luftvolumen besitzt und dadurch mehr als die Hälfte der Energie im Vergleich zum Energielabel A einspart. Weiterhin sind Wärmepumpentrockner von LG bestens für empfindliche Textilarten geeignet. Die Knitterschutz-Option verhindert außerdem unschöne Falten und spart somit zusätzlich Zeit, welches für unliebsame Bügeln aufgeopfert werden müsste.

Weiterhin punkten LG Geräte mit einer vielfältigen Programmvielfalt. Dadurch brauchen Sie sich nicht jedes Mal Gedanken über die richtige Temperaturauswahl und Einstellungen machen. Ob Textilien aus Wolle oder Sportbekleidung, jede Art hat seine Besonderheiten getrocknet zu werden. Eine komfortable Bedienoberfläche vereinfacht außerdem die Auswahl, was in einem Wärmepumpentrockner Test auch verglichen wird.

Falls Ihr LG Wärmepumpentrockner ein Garantiefall wird, können Sie auf die Smart Diagnosis Funktion zurückgreifen. Durch betätigen dieser Funktion erfolgt ein Signalton, welches der Techniker auf der anderen Telefonleitung auswerten und beurteilen kann. Dadurch entfallen teure Kosten vor allem an Anfang für Techniker oder falsche Diagnosen.

Eine reversierende Trommel setzten wir für eine gute Gesamtbewertung im Wärmepumpentrockner Test voraus. Denn dieses gehört heutzutage zum Standard und führt zu schonenden Trockner Ergebnissen. Da die Trommel die Möglichkeit besitzt in beide Richtungen sich zu drehen, werden die Textilien aufgelockert, wodurch es zu weniger Knitterfalten kommt.

Die Sensor Dry Technologie von LG ermittelt mithilfe von Multi Temperature Control Sensoren die Feuchtigkeit, Temperatur und Luftfeuchtigkeit innerhalb der Trommel und hat somit die Möglichkeit, die Zeit den Umständen anzupassen. Der LG RC8055AH1Z:

LG RC8055AH1Z Wärmepumpentrockner

488,90 € 949,00 €

Preise inkl. MwSt
► ProduktdetailsZum Angebot!

Weitere Hersteller von Wärmepumpentrockner

Hoover, Gorenje, Bomann, Samsung.

Alternative Geräte zur Wärmepumpentechnologie

Die geläufigsten Maschinen zum Wäschetrocknen sind Wärmepumpen-, Kondens- sowie Ablufttrockner. Doch es gibt noch weitere Trocknerarten wie den Waschtrockner, Wäscheschleuder oder den Raumlufttrockner. In diesem Abschnitt finden Sie schnelle und bündige Informationen über die verschiedenen Arten und deren Vor- und Nacheile gegenüber Wäschetrocknern mit Wärmepumpentechnik.

Der Kondensationstrockner

Siemens WT46G400 iQ500 KondensationstrocknerEin Kondensationstrockner hat im Gegensatz zum Wärmepumpentrockner eine schlechtere Energieeffizienzklasse und hat sich aufgrund vom günstigeren Einkaufspreis im Markt gehalten. Die Funktionsweise der Maschine ist relativ einfach. Dabei wird die kalte Luft von außen ins Innere befördert und mit Energie erwärmt. Die erwärmte Luft wird wiederum in die Trommel weitergeleitet, wo es auf die nasse Wäsche trifft und dabei die Feuchtigkeit aufnimmt. Um das Kondenswasser zu bilden, muss die Luft wieder abgekühlt werden. Das Wasser sammelt sich in einem bestimmten Behälter, welches nach dem Trocknen entleert werden muss. Alternativ befördert ein Ablaufschlauch das Wasser aus der Maschine. Die Lufterwärmung setzt sich solange Fort, bis die Wäsche die angegebene Restfeuchtigkeit erreicht hat. Der höhere Stromverbrauch resultiert aus dem ständigen erwärmen der Luft für die optimale Trocknung der Wäsche.

In einem Kondensator befindet sich ein sogenanntes Flusensieb, welches in regelmäßigen Abständen von angesammelten Flusen befreit werden muss. Ein Kondensationstrockner kommt aufgrund des günstigen Anschaffungspreises und dem höheren Energieverbrauch für Singles oder Menschen die eher den Trockner eher wenig nutzen in Frage. Im Kondensationstrockner Test finden Sie weitere ausführliche Informationen rund um die Technik, die besten Geräte sowie Vor- und Nachteile der Technologie.

Der Ablufttrockner

Bomann WT 5019 AblufttrocknerNicht viele Hersteller haben neben den geläufigen Trocknerarten einen Ablufttrockner in ihrer Produktpalette, da dieses nicht in jeder Räumlichkeit Platz findet. Der Grund liegt an einem Abluftschlauch, welches durch die Hauswand nach außen verlegt werden muss. Mithilfe dem Abluftschlauch wird die feuchte Luft inklusive der Flusen nach draußen befördert. Dadurch fällt die regelmäßige Reinigung des Flusensiebs weg. Der große Nachteil liegt aber darin, dass in die Hauswand eine Öffnung hergestellt werden muss. Alternativ eignet sich auch die Öffnung des Fensterspaltes.

Nicht in jedem Aufstellungsort befindet sich eine Außenwand oder sogar ein Fenster. In manchen Mehrfamilienhäusern sind Badezimmer, wo typischerweise die Trockner aufgestellt werden, Fensterlos. Auch wenn eine Öffnung nach außen hin geschaffen worden ist, muss zusätzlich für Zuluft gesorgt werden. Ansonsten im Raum Unterdruck entstehen, was unangenehm sein kann. In unserem Ablufttrockner Test finden sie die besten Ablufttrockner, welche zurzeit auf dem Markt zu kaufen gibt.

Der Waschtrockner

Miele WTH 730 WPM WaschtrocknerEin Waschtrockner ist eine Waschmaschine Trockner Kombi. Wie die Definition schon aussagt, finden sich im ein und selben Gerät beide Technologien wieder, so dass Sie die nasse Wäsche nicht aus der Waschmaschine erst in den Trockner befördern müssen. Die Waschmaschine mit integriertem Trockner hat aber noch einige Nachteile, weshalb sich diese Art nicht vollkommen durchgesetzt hat. Der Energieverbrauch solcher Geräte liegt höher als bei zwei getrennten Geräten zusammen. Außerdem braucht nasse Wäsche einen höheren Fassungsvermögen, weshalb ein vollbeladener Waschtrockner ohne wegtun von Wäsche nicht automatisch weitertrocknen kann. Nasse Wäsche wiegt aufgrund der Flüssigkeit nun mal mehr als trockene Wäsche.

Der Vorteil von Waschtrocknern liegt klar auf der Hand, Sie brauchen nur ein Gerät zu kaufen und dieses verbraucht auch weniger Platz. Weniger Platz bedeutet aber nur weniger Volumen, denn die meisten Trockner lassen sich auf die Waschmaschine stellen. Da sich diese Art von Trocknen nicht richtig durchgesetzt hat, ist die Modellauswahl noch relativ klein. In unserem Waschtrockner Test finden Sie die besten Waschtrockner.

oneConcept MNW3-WS-3500Der Wäscheschleuder

Der kleine Wäschetrockner wird gerne für Camping Ausflüge genutzt oder auch in Haushalten, wo schonend und Energieeffizient getrocknet wird. Das Trocknen der Wäsche wird durch das Schleudern erreicht. Beim Drehen pressen sich die nassen Textilien gegen die Innenwand, wodurch nur die Feuchtigkeit weichen kann. Das Wasser fließt durch eine spezielle Öffnung in der Außenverkleidung ab.

Die Mini Wäschetrockner werden im Gegensatz zu früher nur noch vereinzelt im Haushalt genutzt. Besitzer eines solchen Wäscheschleuders erfreuen sich durch den schonenden Umgang der Maschine mit den Textilien und des geringen Energieverbrauchs, was sich positiv auf den Geldbeutel sowie die Umwelt auswirkt.

Der Raumluft Wäschetrockner

Raumluft Wäschetrockner befinden sich zumeist im Erdgeschoss oder im Keller, wo diese dann an der Wand installiert werden. Der Raumlufttrockner erwärmt im inneren die kalte Luft und befördert diese in Richtung der feuchten Kleidung, welche an Wäscheleinen hängt. Die warme Luft nimmt die Feuchtigkeit besser auf und wird anschließend zurück in die Maschine gesaugt. In diesem sammelt sich das Kondenswasser entweder in einem Behälter oder wird mithilfe einem Ablaufschlauch abgelassen.

Obwohl Raumlufttrockner sehr energiesparsam und umweltfreundlich laufen, sind diese in Deutschland nicht weit verbreitet. Jedoch haben sich die letzten Jahre die Anzahl der hierzulande eingesetzten Geräte vermehrt. Der Secomat Raumluftwäschetrockner von Krüger ist ein empfehlenswertes Produkt in diesem Bereich.

Ist ein Wärmepumpentrockner oder Kondenstrockner besser?

In erster Linie ist ein Trockner, ob Wärmepumpentrockner oder Kondenstrockner, ein sehr hilfreiches Haushaltsmittel, was vor allem in kalten Wintermonaten sehr zum Komfort beiträgt. Falls Sie sich entschieden haben, sich einen Trockner für den Haushalt zuzulegen, dann fragen Sie sich mit Sicherheit welche der beiden Trocknerarten es nun werden soll. In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen die entscheidenden Merkmale der beiden meistgekauften Arten, welche Vor- und Nachteile diese haben und welches für Sie am besten in Frage kommt.

Wärmepumpentrockner vs. Kondenstrockner

AEG T97685IH3 WärmepumpentrocknerDas Duell der beiden am meist eingesetzten Trocknerarten basiert hauptsächlich auf die technischen Unterschiede. Wir haben die grundlegenden Unterschiede analysiert sowie wann und unter welchen Umständen sich der Kauf eines der beiden Geräte für Sie lohnt. Die Entscheidung auf den falschen Trockner kann im Endeffekt für Sie mehr kosten als zu Beginn gedacht. Außerdem ist der Aufstellungsort für die Wahl von Bedeutung. Der große technische Unterschied bestehen hauptsächlich bei der Lufterwärmung und de Luftüberführung.

Alle gängigen Trockner arbeiten nach demselben Prinzip: Die nasse Wäsche wird mithilfe von erwärmter Luft die Feuchtigkeit entzogen. Da kalte Luft weniger Feuchtigkeit aufnehmen kann, würde das Trocknen mit nicht erwärmter Luft eindeutig zu lange Zeit verbrauchen. Damit dieser Prozess so effektiv wie möglich vonstattengeht, rotiert die Trommel im besten Fall in zwei Richtungen. Dadurch wird die Wäsche umgewälzt, wodurch Textilien gleichmäßig bearbeitet werden können.

Der Ablufttrockner

Eine der ersten Konzepte für das Trocknen der Wäsche in einer Maschine wurde mithilfe der Ablufttechnik gelöst. In diesem Fall wird durch ein Abluftrohr, bei dem das Endstück durch das Mauerwerk nach außen zeigt, die warme Luft samt der Fussel nach draußen befördert. Dieser Umstand verhindert das Aufstellen dieser Trocknerart beispielsweise in ein Badezimmer ohne Fenster oder Mauerwerk, welches eine Außenwand hat. Damit kein Unterdruck entsteht, muss außerdem für Zuluft mittels gekipptem Fenster gesorgt werden.

Zwar wird der Ablufttrockner immer noch angeboten, doch nur wenige Verbraucher entscheiden sich für diesen. Nachdem der Kondenstrockner auf dem Markt zu haben war, hat sich der Ablufttrockner Umsatz klar verringert.

Merkmale eines Kondenstrockners

Das Prinzip des Kondenstrockners ist plausibel und einfach. Im ersten Schritt wird kalte Luft mittels Strom erwärmt und in die Trommel geleitet. In diesem nimmt die erwärmte Luft Feuchtigkeit von der zuvor nassen Wäsche auf und leitet diese weiter in den vorgesehenen Kondensbehälter. Dort sammelt sich das Kondenswasser, welches zuvor aus den Textilien entnommen wurde. Der Behälter muss zu guter Letzt manuell entleert werden, welches ansonsten kurz vor Überfüllung automatisch stoppt.

Der Unterschied zum Ablufttrockner ist klar, beim Kondenstrockner wird die erwärmte Luft nicht nach außen befördert. Die warme Luft wird im inneren abgekühlt, so dass sich das Wasser im Kondensbehälter absetzen kann.

Die Vor- und Nachteile des Kondenstrockners auf einen Blick:

Vorteile:

  • Der Kondenstrockner ist günstiger als ein gleichwertiger Wärmepumpentrockner
  • Die Qualität der getrockneten Wäsche ist sehr gut
  • Die meisten Kondenstrockner Hersteller bieten eine große Anzahl an Programmen an
  • Kann im Gegensatz zu Ablufttrocknern in fensterlosen Räumen aufgestellt werden
  • Das Kondenswasser lässt sich für andere Dinge wie Dampfbügelstation weiterverwendet, da in diesem wenig bis kein Kalk zu finden ist

Nachteile:

  • Der wohl größte Nachteil von Kondenstrocknern ist der hohe Energieverbrauch dieser
  • Im Gegensatz zu Wärmepumpentechnologie arbeitet der Kondenstrockner etwas lauter, was aber nicht allzu weiter schlimm ist
  • Kondenstrockner sind im Allgemeinen etwas wartungsintensiver als Wärmepumpentrockner

Merkmale des Wärmepumpentrockners

Ein Wärmepumpentrockner arbeitet nach demselben Prinzip wie ein Kondenstrockner, doch nur mit dem Unterschied bei der Lufterwärmung. Die Wärmepumpe nutzt einen Energieaustauscher, welches aus der warmen Abluft Energie gewinnt und mit diesem die kalte Luft wieder erwärmt. Dadurch erreichen Wärmepumpentrockner so überragende Energiewerte im Gegensatz zu Kondenstrockner.

Der Unterschied beim Energieverbrauch zwischen den beiden Elektrogeräten lässt sich sogar anhand der Stromrechnung entnehmen. Ein Wärmepumpentrockner verbraucht ca. die Hälfte an kWh im Jahr als der Kondenstrockner. Doch nicht nur beim Energieverbrauch hat der Wärmepumpentrockner Vorteile nachzuweisen. Die Geräuschemissionen gemessen in Dezibel sind bei diesem viel niedriger, was das Aufstellen in Mehrfamilienhäusern oder starten zur späten Stunde ohne Probleme geht.

Der wohl größte Nachteil, weshalb sich manchmal sogar ein Kondenstrockner lohnt ist der höhere Anschaffungspreis. Denn ein Wärmepumpentrockner kostet 150 bis 200 Euro mehr als ein ähnlicher Kondenstrockner.

Die Vor- und Nachteile des Wärmepumpentrockners auf einen Blick:

Vorteile:

  • Der Energieverbrauch von Wärmepumpentrocknern liegt im Schnitt mehr als die Hälfte niedriger als Kondenstrockner
  • Wärmepumpentrockner gelten im Allgemeinen als weniger wartungsintensiv als Kondenstrockner
  • Eine große Programmvielfalt vereinfacht das Auswählen der geeigneten Programme, ob Wolle, Sportkleidung oder andere exotischen Programme
  • Ist bestens für die oftmalige Nutzung zu empfehlen
  • Wärmepumpentrockner gelten als Wäscheschonend

Nachteile:

  • Der höhere Preis hält manche Kunden vor dem Kauf eines Wärmepumpentrockners ab

Fazit

Wärmepumpentrockner sind zwar bei der Anschaffung um mehr als 100 Euro teurer, doch rentieren sie sich bei einer häufigen Nutzung, da durch die Wärmepumpentechnologie mehr als die Hälfte der Energie eingespart werden kann. Ein niedriger Stromverbrauch ist auch von Nutzen für die Umwelt. Wer viel Wert legt der Umwelt etwas zurückzugeben und dafür auch etwas tiefer in die Tasche greifen kann, ist mit einem Wärmepumpentrockner besser beraten. Eine Familie mit Kindern sollte zu einem Wärmepumpentrockner greifen, denn dadurch lässt sich langfristig mehr Geld sparen.

Menschen die wenig zuhause sind, alleine Leben oder weniger auf einen Trockner angewiesen sind können aufgrund dem niedrigen Kaufpreis sich für einen Kondenstrockner entscheiden. Im Wäschetrockner Test haben wir Wärmepumpentrockner, Kondenstrockner und Ablufttrockner miteinander verglichen. Dabei ist der Siemens iQ700 WT44W5W0 als Wärmepumpentrockner Testsieger hervorgegangen.

Wärmepumpentrockner nach Fassungsvermögen

Bosch WTG86400 WärmepumpentrocknerNeben der Entscheidung auf eine Trocknerart sollten Sie im Vorfeld die Trommelgröße auserwählen. Dies ist eine elementare Entscheidung, denn durch den richtigen Fassungsvermögen können Sie am Ende der Stromrechnung bares Geld sparen. Damit Sie das richtige Trommelvolumen bestimmen können, sollten Sie sich am Fassungsvermögen der Waschmaschine bedienen. Falls Sie eine Waschmaschine mit einem Volumen von 6 bis 7 Kilogramm haben, raten wir Ihnen zu einem Trockner mit einem Volumen von 8 bis 9 Kilogramm. Ein Trockner sollte immer einen größeren Trommelvolumen haben, da nasse Wäsche mehr wiegt. Im Waschmaschinen Test finden Sie mehr Details zum richtigen Trommelvolumen des Waschautomaten.

Für einen Single Haushalt ist ein Wärmepumpentrockner mit 3 bis 5 Kilogramm völlig angemessen. Zwei Personen sind mit einem Volumen von 6 bis 7 Kilogramm gut bedient und Gemeinschaften oder Familien ab zwei Personen sollten zu einem Wärmepumpenvolumen ab 8 Kilogramm zurückgreifen. Je nach Wäscheaufkommen können unsere Angaben minimal abweichen.

Mithilfe unserem Filter können Sie schnell und einfach alle Wärmepumpentrockner nach Kilogramm sortieren und anzeigen lassen. Die gängigsten Größen sind:

Wärmepumpentrockner mit kleinen Maßen

Nicht jede Wohnung bietet ausreichend Platz für einen Wärmepumpentrockner mit Standard-Maßen, daher gibt es kleine Trockner-Modelle welche mit einer Wärmepumpentechnologie ausgestattet sind.

Wenn es um kleine Maße geht, empfehlen wir Ihnen jedoch einen Wäscheschleuder, welches durch hervorragende Energiewerte und schonende Trocknung glänzt.

Wäscheschleuder Testsieger oneConcept MNW3-WS-3500 Wäscheschleuder

139,99 € 149,99 €

Preise inkl. MwSt
► ProduktdetailsZum Angebot!

Wärmepumpentrockner Anschluss

Für das anschließen eines Wärmepumpentrockners ist es nicht notwendig einen Experten zu beauftragen. Das anschließen ist relativ einfach und wird in dem beigelegten Informationsheft detailliert erläutert. Dafür brauchen Sie nicht einmal handwerkliches Geschick an den Tag zu legen.

AEG Lavatherm T6537AH3 WärmepumpentrocknerVor der Ankunft des neuen Geräts sollten Sie ausreichend Platz schaffen und die Räumlichkeit messen, ob diese für den neuen Wärmepumpentrockner geeignet ist. Hierbei sollten Sie die Tiefe, Breite gegebenenfalls auch die Höhe messen. Hierbei macht es auch einen Unterschied, ob der Trockner ein Front- oder Toplader ist.

Stellen Sie das Gerät zunächst mit einer schrägen Position auf seinen Platz, damit Sie noch ausreichend Zugang zum Stromkabel und Schläuchen haben. Falls Sie den Trockner aber auf eine Waschmaschine stellen wollen, beachten Sie aus Sicherheitsgründen einen dafür vorgesehenen Adapter zu benutzen.

Für den besten Fall nehmen Sie sich einen Helfer zur Seite, auch wenn der Anschluss alleine zu bewältigen ist, sehen vier Augen besser als eines. Falls Sie sich den Wärmepumpentrockner Anschluss nicht zutrauen, lassen Sie sich von einem Kenner helfen. Eine weitere Option ist den Trockner mit der Option „Aufstellen und Installieren“ zu kaufen. Viele große Onlinehändler bieten diesen Service auch kostenlos an. Mit dem richtigen Anschluss werden Sie viel Spaß mit Ihrem Wärmepumpentrockner haben und vermeiden von vornherein einen Defekt aufgrund vom falschen Anschluss.

Wärmepumpentrockner unterbaufähig?

Einen Wärmepumpentrockner können Sie freistehend oder als Unterbau in die Küche integrieren. Das geht nicht mit jedem Trockner, denn dieser muss dafür vorbestimmt sein. Dabei wird der obere Abdeckblech abmontiert und unter die Küchenplatte einfügen.

Da die allermeisten Küchenplatten mit einer Höhe von 85 cm ausgestattet sind, bleibt Kunden nichts anderes übrig als den Deckel zu entfernen. Ansonsten passt ein Wärmepumpentrockner mit seinen Maßen nicht unterhalb der Arbeitsplatte, daher sollte eine Platte nicht weniger als 82 cm hoch sein.

Doch welcher Wärmepumpentrockner ist unterbaufähig? Der Wärmepumpentrockner Testsieger aus dieser Kategorie ist eindeutig der Bosch WTW84161 geworden.

Weitere hilfreiche Links rund um Wärmepumpentrockner:

Wikipedia

Stern

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*