Skip to main content

Bosch GSB 13 RE Schlagbohrmaschine

63,72 € 95,20 €

Preise inkl. MwSt
Watt600 W
Drehmoment10.8 Nm
Gänge1
Gewicht1.6 kg

Bosch GSB 13 RE – Testbericht, Erfahrung und Preisvergleich

Elektrowerkzeuge aus dem Hause Bosch sind entweder grün oder blau. Die Auswahl des farbigen Anstrichs ist allerdings kein reiner Zufall: Kommt das Gerät im knalligen Grün daher, so handelt es sich um einen Anhänger der hauseigenen Heimwerker-Serie, während der bläuliche Anstrich Auskunft darüber gibt, dass man ein Modell der hochwertigeren Professional-Serie in der Hand hält. Für gewöhnlich fällt der Anschaffungspreis eines solchen Premium-Geräts deutlich teurer aus, als der einer Do-it-Yourself-Ausführung – zwischen der blauen Bosch GSB 13 RE und der grünen Bosch PSB 530 RE liegen jedoch gerade einmal 20 Euro. Ob sich der Griff zum Premium-Modell und die damit verbundene Investition von rund 65 Euro dennoch lohnt, verraten wir Ihnen in unserem nachfolgenden Schlagbohrmaschinen Testbericht.

Die Ausstattungs-Highlights der Bosch GSB 13 RE Schlagbohrmaschine in der Übersicht:

  • kompakte und leichte Schlagbohrmaschine, ideal geeignet zum Bohren in Holz, Beton, Mauerwerk und Stahl
  • 600 Watt Leistungsstärke, 2.800 Umdrehungen pro Minute und bis zu 44.800 Schläge pro Minute
  • Auswahl eines unterbrechungsfreien Dauerlaufs möglich
  • Schnellspannbohrfutter ermöglicht schnelle und einfache Auswechslung der benötigten Bohrer
  • Rechts-/Linkslauf für einfaches Herein- und Herausdrehen von Schrauben
  • moderne Elektronik für besonders exakte Ergebnisse beim Anbohren
  • angenehmer und griffiger Halt bei längeren Arbeiten durch großzügige Gummierung am Handgriff
  • Auslieferung inklusive passendem Aufbewahrungs– und Transportkoffer und 4-teiligem Bohrer-Set von Bosch

Ein erster Blick auf die Bosch GSB 13 RE

Sowohl in puncto Design, als auch in Hinblick auf die Verarbeitungsqualität macht dem deutschen Hersteller Bosch so gut wie kein anderer Mitbewerber etwas vor. Das dürften auch Käufer der Bosch GSB 13 RE schnell feststellen, da das Gerät nicht nur optisch auf ganzer Linie überzeugen kann, sondern auch durch eine sehr hochwertige und robuste Bauweise punktet. Während nahezu das komplette Gehäuse im hauseigenen Profi-Blau erstrahlt, hat Bosch den einzelnen Bedienelementen einen knallroten Anstrich verpasst, damit diese besser ins Auge stechen. Ebenso wie die Bosch PSB 530 RE verfügt auch die Bosch GSB 13 RE über einen großzügig gummierten Bereich am Handgriff, sodass dieser auch bei schwierigeren Arbeiten optimal in der Hand liegt, ohne zu verrutschen. Verzichtet hat man dafür allerdings auf eine am unteren Griffende integrierte Öse, die eine Aufhängung des Geräts deutlich vereinfachen würde. Zwar ist am Anschlusskabel der Bohrmaschine eine derartige Vorrichtung integriert, eine Aufhängung am Gerät ist einer Aufhängung am empfindlichen Kabel jedoch stets vorzuziehen.

Ausgeliefert wird die Bosch GSB 13 RE in einem formschönen und robusten Koffer, durch den eine Mitführung des rund 1.6 kg leichten Geräts problemlos möglich ist. Darin enthalten sind noch ein Tiefenanschlag, ein zusätzlicher Handgriff und ein 4-teiliges Bohrerset für verschiedenste Einsatzbereiche. Letzteres ist durchaus eine kleine Überraschung, da die meisten Hersteller ihre Geräte oftmals ohne einen einzigen Bohrer ausliefern – und das, obwohl man mit hauseigenen Bohrern als Gratis-Zugabe doch wunderbar Werbung für sich selbst machen kann. Auch der beiliegende Zusatzhandgriff ist eine kleine Besonderheit, da die Bosch GSB 13 RE zu ihrer Markteinführung im Jahr 2005 eine der allerersten Leichtbohrmaschinen war, die mit einem derartigem Equipment ausgestattet war. Leider merkt man ihr diesen Umstand auch an, da sich der Griff nicht einwandfrei am Gerät anbringen lässt und nicht selten hin und her wackelt. Ob sich dies negativ auf die Bohrergebnisse auswirkt, klären wir zu einem späteren Zeitpunkt in unserem Artikel.

Die technischen Besonderheiten der Bosch GSB 13 RE Schlagbohrmaschine

Die Bosch GSB 13 RE kommt mit einer Leistungsstärke von 600 Watt daher – das sind 70 Watt mehr, als bei der Bosch PSB 530 RE. Die maximale Leerlaufdrehzahl liegt bei diesem Modell bei 28.000 Umdrehungen pro Minute, hinsichtlich der Schlagzahl bringt es die Maschine auf bis zu 44.800 Schläge pro Minute. Zum Vergleich: Die PSB 530 RE bietet 2.000 Umdrehungen mehr, zieht mit 33.000 Schlägen pro Minute jedoch klar den Kürzeren. Als sehr positiv zu bewerten ist die Tatsache, dass Bosch der GSB 13 RE bereits zur damaligen Zeit ein modernes Schnellspannbohrfutter mit auf den Weg gegeben hat: Dieses ermöglicht einen besonders schnellen und unkomplizierten Austausch der benötigten Bohrer, ohne dass hierfür spezielles Werkzeug erforderlich wäre. Wer also häufig in unterschiedlichsten Materialien bohrt und hierbei nicht immer kategorisch vorgehen kann, wird sich über diesen Umstand sicherlich freuen. Ebenfalls praktisch: Die Bohrfutterspannbreite lässt sich zwischen 1,5 und 13 mm einstellen, wodurch der Verwender der 13 RE Schlagbohrmaschine auf ein recht beachtliches Repertoire an unterschiedlich dicken Bohrern zurückgreifen kann.

Die Bosch GSB 13 RE bei der Arbeit

Bereits bei der ersten Verwendung fällt positiv auf, dass die Bosch GSB 13 RE Schlagbohrmaschine hervorragend in der Hand liegt – und das auch, wenn sie lediglich am fest montierten Griff gehalten wird. Greift man hingegen auf die tatkräftige Unterstützung des zusätzlichen Handgriffs zurück, so muss man sich leider wie bereits eingangs erwähnt auf eine leicht ruckelige Bedienung einstellen – eine sichere und präzise Bohrung ist allerdings trotz diesem kleinen Manko immer noch durchführbar. Nun könnte man dazu neigen, die Bosch GSB 13 RE lediglich mit einer Hand zu greifen und auf die Anbringung des beiliegenden Zusatzgriffs gänzlich zu verzichten – aufgrund der zusätzlichen Sicherheit, welche die Verwendung beider Griffe gewährleistet, lohnt es sich jedoch definitiv, das Gerät mit beiden Händen zu halten.

Die Bosch GSB 13 RE Schlagbohrmaschine kann alles in Allem mit sehr guten Bohrleistungen überzeugen: Diese liegen bei Arbeiten in Holz bei 25 mm, in Beton bei 13 mm und in Stahl bei 10 mm. Zum Vergleich: Das preiswertere Heimwerker-ModellPSB 530 RE bringt es in Beton lediglich auf 10 mm und in Stahl auf 8 mm, während der Maximalwert bei Holzarbeiten identisch ist. Hinsichtlich ihrer erzielten Leistungen kann die Bosch GSB 13 RE vor allem bei den Materialien Holz, Stahl und Mauerwerk punkten. Erfahrene Bohrmaschinenbesitzer werden wissen, dass gerade Mauerwerk oftmals sehr porös sein kann, was die Bohrung eines perfekten Lochs alles andere als leicht gestaltet. Tatsächlich ist diese Aufgabe mit der GSB 13 RE jedoch nahezu problemlos umsetzbar, da die integrierte Schlagfunktion eine besonders präzise Bohr- und Schraubkraftdosierung aufweist. Als deutlich schwieriger erweisen sich hingegen Bohrarbeiten in massivem Beton: Obwohl anders vom Hersteller in Aussicht gestellt, kommt es hier leider regelmäßig zu unschönen Überdrehungen, sodass man zur Bearbeitung dieses Materials lieber zu einem kraftvollen Bohrhammer greifen sollte.

Wirklich praktisch ist allerdings, dass die Bosch GSB 13 RE Schlagbohrmaschine mit einem Gewicht von gerade einmal 1,6 kg überaus leicht und zugleich angenehm kompakt gebaut ist und somit auch problemlos in schwer zugänglichen bzw. verwinkelten Ecken eingesetzt werden kann – selbst Überkopfarbeiten sind mit dieser Maschine eine echte Leichtigkeit.

Bosch GSB 13 RE Fazit

Die Bosch GSB 13 RE überzeugt bei der Arbeit durch hervorragende Bohrergebnisse in allen vom Hersteller angegebenen Materialien – mit Ausnahme von Beton. Während leicht unsaubere Ergebnisse in diesem Bereich noch eher zu den erfreulichsten Resultaten gehört, leistet sich das Gerät leider deutlich häufiger einen ärgerlichen Totalausfall, sodass eine Bearbeitung von Beton nicht unbedingt ganz oben auf der Agenda stehen sollte. Absolut überzeugen konnten uns dafür die hervorragenden Bohrergebnisse in Holz und Stahl, darüber hinaus stellen selbst poröse Mauerwerke das Gerät nicht vor ein unlösbares Problem. Nicht ganz so überzeugend ist dafür der im Lieferumfang enthaltene Zusatzhandgriff, da dieser während der Arbeit leider hin und her wackelt – wenngleich sich in der Regel trotz seiner Verwendung noch sehr zufriedenstellende Resultate erzielen lassen. Wer über diese beiden Mängel hinwegsehen kann, erhält mit der Bosch GSB 13 RE jedoch eine sehr hochwertig verarbeitete, leistungsstarke und angenehm zu bedienende Schlagbohrmaschine, die ihr Geld definitiv wert ist.

  • überaus hochwertige und robuste Verarbeitungsqualität
  • sehr gute Bohrergebnisse in Holz, Stahl und Mauerwerk
  • angenehme Handhabung durch sehr geringes Gewicht
  • Schnellspannbohrfutter für schnellen Bohrerwechsel
  • Drehzahlvorwahl mit Stellrad
  • Rechts-/Linkslauf
  • auf Wunsch unterbrechungsfreier Dauerlauf einstellbar
  • Softgrip für angenehmen Halt
  • Transportkoffer im Lieferumfang enthalten
  • sehr günstiger Anschaffungspreis
  • Lieferung inklusive 4-teiligem Bohrer-Set

  • eher schwache Bohrergebnisse in hartem Beton
  • Zusatzhandgriff wackelt hin und her
  • keine in den Handgriff integrierte Aufhäng-Öse

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


63,72 € 95,20 €

Preise inkl. MwSt

63,72 € 95,20 €

Preise inkl. MwSt