Skip to main content

ABUS Panzerriegel PR1800

138,00 € 474,00 €

Preise inkl. MwSt
Türbreite850 - 1000 mm
SchließsystemSchlüssel
Bedienung von innen
Bedienung von außen
VdS Auszeichnung
Farbenweiß, braun, silber

ABUS Panzerriegel PR1800 – Testbericht, Erfahrung und Preisvergleich

Wer auf der Suche nach einem vertrauenswürdigen Hersteller von präventiver Sicherheitstechnik ist, kommt nur schwer um das deutsche Traditionsunternehmen ABUS vorbei, welches bereits seit 1924 in diesem Segment tätig ist.
Neben hochwertigen Türschlössern, Vorhängeschlössern und Alarmanlagen bietet der Hersteller auch verschiedenste Panzerriegel in seinem Sortiment an, die einen effektiven Schutz vor ungeliebten Einbrechern bieten. Unter ihnen: Der ABUS Panzerriegel PR1800, welcher durchaus als eines der unangefochtenen Premium-Modelle bezeichnet werden kann. Ob sich die Investition von rund 280 Euro jedoch tatsächlich lohnt oder ob das Modell im Vergleich zu seiner Konkurrenz einfach nur unverschämt gut aussieht, verraten wir Ihnen in unserem nachfolgenden ABUS Panzerriegel PR1800 Test.

Die Ausstattungs-Highlights des ABUS Panzerriegel PR1800 in der Übersicht:

  • hervorragender Schutz gegen Einbrecher dank Herstellung aus massivem Stahl
  • bequeme Bedienung von innen und außen via Schlüssel
  • für Türbreiten von 850 bis 1000mm geeignet
  • geeignet für Türen DIN rechts und DIN links
  • Einstufung in der höchsten ABUS Sicherheitsstufe 10

Ein erster Blick auf den ABUS Panzerriegel PR1800

Bereits bei der ersten Begutachtung wird schnell klar, dass der ABUS PR1800 sowohl hinsichtlich seines Designs, als auch in Bezug auf seine Verarbeitungsqualität zu den besten Modellen im Handel zählt. Ein wichtiges Kriterium, welches diese Aussage eindrucksvoll unterstreicht, ist schon allein das Gewicht des Panzerriegels, das mit rund 8 kg fast doppelt so schwer ausfällt, wie das der meisten anderen Modelle. Grund hierfür sind die aus massivem Stahl angefertigten Stangen, an denen sich selbst gut geschulte Einbrecher definitiv die Zähne ausbeißen – richtig montiert ist die Tür somit zu 100% verbarrikadiert. Ein weiterer Pluspunkt des PR1800 ist zudem dessen überaus ansprechendes Design: Anders als die meisten Einsteigermodelle aus dem Hause ABUS ist diese Ausführung gleich in 5 unterschiedlichen Farbtönen (weiß, braun, silber, weiß-chrom, weiß-messing) erhältlich, sodass eigentlich für jede Art von Tür eine passende Variante verfügbar ist. Besonders elegant kommt in unseren Augen dabei vor allem die braune Ausführung daher, die hervorragend mit jeder Art von Holztür harmoniert – ein echter Hingucker für eingeladene Besucher und das eigene Auge.

Einsatzbereiche des ABUS Panzerriegels PR1800

Der ABUS Panzerriegel PR1800 eignet sich vor allem für eine Verwendung an der Haustür, da er Einbrecher hier bereits durch sein wuchtiges Erscheinungsbild in die Flucht schlägt: Insofern diese ihre Hausaufgaben gemacht haben, dürfte nämlich spätestens bei der ersten Sichtung unmissverständlich klar sein, dass dieses Haus lieber schleunigst von der Einbruchsliste gestrichen werden sollte. Selbstverständlich kann der PR1800 alternativ auch zur Sicherung von Garagen-, Lager- oder Kellertüren verwendet werden – für einen Einsatz fernab der eigenen Sichtweite sieht er aber ehrlich gesagt einfach zu gut aus. Prinzipiell eignet sich der ABUS Panzerriegel PR1800 für Türbreiten zwischen 850 und 1.000 mm, möglich ist zudem sowohl eine Verwendung bei nach innen öffnenden, als auch bei nach außen öffnenden Haustüren.

Besonderheiten des ABUS PR1800 Panzerriegels

Wie bereits eingangs erwähnt, bietet der ABUS Panzerriegel PR1800 seinem Besitzer einen beeindruckenden Schutz vor Einbrechern: So ist er nicht nur mit einem klassischen Aufhebelschutz, sondern darüber hinaus auch mit einem Schutz gegen Aufbohren ausgestattet. Das für eine Bedienung von innen und außen ausgelegte Modell lässt sich mithilfe der im Lieferumfang enthaltenen Schlüssel besonders geschmeidig und vor allem angenehm leise auf- und zuschließen, worüber sich vor allem Nachbarn in hellhörigen Mehrfamilienhäusern freuen dürften, zwecks einer Integration in eine bereits vorhandene Schließanlage lässt sich der Zylinder zudem schnell und unkompliziert austauschen.

Ärgerlich: Trotz der enormen Sicherheit gegen Einbrecher wird der integrierte ABUS Profilzylinder EC550NP (30/70) ohne Sicherungskarte ausgeliefert. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass theoretisch jede Person, die einen verloren gegangenen Schlüssel dieses Zylinders findet, eine Kopie vom selbigen anfertigen kann. Würde der Zylinder mitsamt einer dazugehörigen Sicherungskarte ausgeliefert werden, so muss diese bei jeder Duplikation beim Schlüsseldienst vorgelegt werden. Ohne Karte kein nachgemachter Schlüssel – nicht einmal für enge Angehörige der eigenen Familie.

Die Montage des ABUS PR1800 Panzerriegels

Insofern man auf der Suche nach einem Kritikpunkt beim ABUS Panzerriegel PR1800 ist, so lässt sich dieser recht schnell im Bereich der eigentlichen Montage aufspüren. Diese erweist sich im Vergleich zu einigen anderen Modellen als recht kompliziert, sodass man bei wenig handwerklichem Geschick lieber einen erfahrenen Experten oder zumindest einen vertrauenswürdigen Heimwerker zurate ziehen sollte. Leider erweist sich auch die mitgelieferte Bedienungsanleitung nicht gerade als hilfreiche Lektüre, da man die einzelnen Schritte vor allem als unerfahrener Laie nicht immer sofort nachvollziehen kann. Wer sich jedoch ein wenig in die Materie einarbeitet, dürfte diese Aufgabe nach einigen Startschwierigkeiten dennoch zufriedenstellend meistern. Sehen lassen kann sich übrigens auf ganzer Linie der Lieferumfang des PR1800, der sich aus zwei Anschraubplatten, zwei Schließkästen, zwei Kunststoffunterlagen, einer Mauerabdeckung aus Kunststoff, einer Abdeckplatte aus Stahl, einer Zylinderrosette sowie zahlreichen passenden Dübeln, Spezialschrauben und Abdeckstopfen zusammensetzt – sieht man in dieser Form auch nicht unbedingt alle Tage.

ABUS Panzerriegel PR1800 Erfahrungen: Das sagen die Käufer

Wer den ABUS Panzerriegel PR1800 einmal im Einsatz hatte, möchte ihn so schnell nicht mehr hergeben – so liest sich jedenfalls der einstimmige Tenor der im Internet veröffentlichten Kundenmeinungen. Für einen Anschaffungspreis von rund 300 Euro erhält man hier also ein hochqualitatives Produkt, an dem man über einen sehr langen Zeitraum hinweg große Freude hat – was will man noch mehr. Auch Stiftung Warentest war von dem ABUS Panzerriegel PR1800 mehr als beeindruckt und kürte ihn in Ausgabe Ausgabe 8/03 mit der Endnote1,9 zum Testsieger unter allen getesteten Modellen.

ABUS Panzerriegel PR1800 Fazit

Wer auf der Suche nach einem beidseitig abschließbaren Panzerriegel für Wohnungstüren ist, der darüber hinaus auch durch eine beeindruckende Verarbeitungsqualität sowie ein Höchstmaß an Sicherheit punkten kann, kommt mit dem ABUS Panzerriegel PR1800 voll und ganz auf seine Kosten. Zwar ist das Exemplar im Gegensatz zu vielen Produkten der Konkurrenz deutlich teurer, die eigene Sicherheit und die der Familie sollte allerdings definitiv an erster Stelle stehen.

Pro:

  • extrem hochwertige Verarbeitungsqualität aus massivem Stahl
  • sehr ansprechendes Design in vielen unterschiedlichen Farben
  • Aufhebelschutz und Schutz gegen Aufbohren
  • Abziehstellung von Schlüssel einstellbar
  • auch abschließbar, wenn der Schlüssel innen steckt
  • sehr leises Schließgeräusch

Contra:

  • Zylinder ohne Schlüssel-Sicherungskarte
  • vergleichsweise schwierige Montage
  • recht hoher Anschaffungspreis

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


138,00 € 474,00 €

Preise inkl. MwSt

138,00 € 474,00 €

Preise inkl. MwSt