Skip to main content

Shoei NXR Integralhelm

429,00 €

Preise inkl. MwSt
HelmartIntegralhelm
HerstellerShoei
AußenschaleAIM
Gewicht1350 g
VisierCWR-1-Pinlock
VerschlussDoppel-D-Verschluss
PrüfsiegelECE 22/05

Gesamtbewertung

93.75%

"Integralhelm Vergleichssieger"

Sicherheit
95%
Ausgezeichnet
Aerodynamik
95%
Ausgezeichnet
Komfort
95%
Ausgezeichnet
Preis/Leistung
90%
Sehr Gut

Shoei NXR Integralhelm – Vergleichsbericht, Erfahrung und Preisvergleich

Modernes Design allein bietet nur einen geringen Schutz und dieser steht beim Motorradfahren bekanntermaßen mit an erster Stelle. Der Integralhelm NXR von Shoei kann in beiden Aspekten punkten. Puristische Formgebung gepaart mit modernster Technik sind in dem Integralhelm Vergleichssieger vereint. Der Shoei NXR ist in vier verschiedenen Schalengrößen und 6 unterschiedlichen Farben im Handel erhältlich. Bestmögliche Sicherheit bietet das stoßabsorbierende und bruchfeste Außenschalen-Material AIM+. Einzelne Styroporkernelemente dämpfen bei einem Unfall den direkten Kopfbereich optimal und schützen die empfindlichen Bereiche. Die Standards in Bezug auf Herstellung und Qualitätssicherung liegen beim Markenhersteller Shoei hoch. Das zeigt sich in der Zusatzausstattung des Shoei NXR. Das Pinlock Anti-Beschlag-Innenvisier und der integrierte Atemabweiser sorgen während der Fahrt für einen klaren Durchblick. Windabweiser und Ear-Pads reduzieren störende Geräusche auf ein Minimum. Für den Frischluftaustausch im Inneren des 1260 g schweren Integralhelms sorgt ein gut durchdachtes Belüftungssystem. Zusätzlich ist der Helm mit einer herausnehmbaren, 3D-geformten Innenpolsterung ausgestattet. Das erhöht den Fahrkomfort und lässt sich bei Bedarf leicht reinigen.

Produktdetails:

  • Visier: klar, mit Pinlock Anti-Beschlag-Innenvisier
  • Material: AIM+ (Advanced Integrated Matrix+)
  • Helmschalengrößen: XXS-S, M, L, XL-XXL
  • Verschluss: Doppel-D Verschluss
  • Gewicht: ca. 1.260 g
  • Futter: antiallergene, 3D-geformte Innenausstattung, komplett herausnehm– und waschbar
  • Belüftung: 6 Luftauslässe im Hinterkopfbereich, 4 Belüftungseinlässe an Kinn und im
  • Stirn-/Oberkopfbereich,
  • Besonderheit: E.Q.R.S. (Emergency Quick Release System), vereinfacht die Helmabnahme im Notfall,
  • Zusatzausstattung: Ear-Pads zur Geräuschdämpfung, integrierter Spoiler, Atemabweiser, Windabweiser
  • Prüfungszertifikat: ECE 22.05

Shoei NXR – Bruchfeste und aerodynamische Form

Die Außenschale des Shoei NXR besteht aus AIM+. Diese „Advanced Integrated Matrix+“ wird aus den beiden Kunststoffen „Multifiber“ und „Organic Fiber“ mittels mehrschichtiger Laminattechnik hergestellt. Der faserverstärkte Kunststoff versteift die Oberfläche und wirkt stoßabsorbierend. Durch die arbeitsintensive Fertigung ist das Material alterungsbeständig und relativ unempfindlich gegenüber Chemikalien, Lösungsmitteln und Umwelteinflüssen. Um den persönlichen Vorlieben des Kunden gerecht zu werden, ist der Integralhelm Shoei NXR in den Farben Weiss, Schwarz, Grau, Matt-Schwarz, Rot und Matt-Grau erhältlich. Shoei setzt auf hohe Qualitätsstandards. Bei der Lackierung beispielsweise wird auf eine bewährte Kombination aus Automation und Handarbeit zurückgegriffen. In mehreren Arbeitsschritten werden hochwertige Polyurethanlacke aufgetragen. Bei der ersten optischen Sichtung während vielen Motorradhelm Tests wurden keine Einschlüsse, Unebenheiten oder andere Mängel auf der makellosen Oberfläche des Integralhelms gefunden. Die Helmschale mit ihrer aerodynamischen Form und dem Spoiler ist bruchfest und kehrt nach einem Aufprall direkt in ihre ursprüngliche Form zurück. Trotz der widerstandsfähigen Materialien ist der Integralhelm Shoei NXR mit seinen knapp 1260 g ein Leichtgewicht.

Shoei NXR Sicherheit auf ganzer Linie

Integralhelme umschließen den Kopf fest, mit Ausnahme des Gesichtsfeldes. Diese ausgeklügelte und ergonomische Bauweise hat mehrere Vorteile: Im Falle eines Sturzes schützt der Helm und federt gleichzeitig den Aufprall optimal ab. Bewegliche Bauteile, wie beispielsweise Klappvisiere, gibt es hier nicht und stellen bei einem Unfall kein zusätzliches Sicherheitsrisiko dar. Der Shoei NXR Integralhelm geht noch einen Schritt weiter: Sein Innenleben besteht aus einem mehrteiligen, modularen Styroporkernsystem. Die einzelnen Styroporkernelemente verfügen alle über unterschiedliche Dämpfungsgrade und federn besonders an relevanten Stellen, wie beispielsweise im Hinterkopfbereich, einen Sturz optimal ab. Nach einem Unfall behält die innere Schicht des Shoei NXR ihre Verformung, was das Verletzungsrisiko zusätzlich minimiert. Stabilität und Tragekomfort ergeben sich durch die 3D-geformte Innenfutter. Unangenehme Druckstellen bzw. Schmerzen im Gesicht sind selbst auf längeren Fahrten komplett ausgeschlossen. Das antiallergene Material ist in einem Bruchteil von Sekunden herausnehmbar. Für einen perfekten Sitz am Kopf stehen verschiedene Polsterstärken zur Verfügung. Das Innenfutter ist darüber hinaus komplett waschbar. Schmutz und Schweiß werden bei dieser Maßnahme unproblematisch entfernt. Besitzer älterer Helmsysteme werden unserer Meinung nach diese Hygienemaßnahme zu schätzen wissen. Alte Modelle können oft nur mit einem speziellen Reinigungsschaum bzw. Polsterreiniger gesäubert werden. Das ist aufwendig und zeitintensiv. Durch eine ausgeklügelte Konstruktion weist das Innenpolster bei diesem Spitzenmodell von Shoei keinerlei Übergänge oder Spalten auf. Turbulenzen und störende Geräusche während der Fahrt werden durch diese Technik auf ein Minimum gesenkt.

Der Kinnriemen ist ein wichtiges Sicherheitselement. Der Shoei NXR Integralhelm ist mit einem Doppel-D Verschluss ausgerüstet, welcher überwiegend im Rennsport zum Einsatz kommt bzw. dort Pflicht ist. Bei jedem Aufsetzen wird der Kinnriemen durch die zwei D-förmigen Ringe gefädelt und festgezogen. Der Helm sitzt fest auf dem Kopf und schützt diesen zuverlässig.

Kleiner Tipp: Nach dem mehrmaligen Auf- und Absetzen haben wir festgestellt, dass der Verschluss beim Abnehmen des Shoei NXR nicht vollständig geöffnet werden muss. Der Kinnriemen wird so weit gelockert, bis sich die am unteren Ende sitzende Niete mit dem D-Schluss verhakt.

Komfort für eine sichere Fahrt

Der Integralhelm Vergleichssieger besticht durch seine hochwertige Verarbeitung und einer optimalen Passform. Zusätzlich verfügt der Shoei NXR über eine gut funktionierende Belüftung. Insgesamt 4 Belüftungseinlässe im Stirn- bzw. Oberkopfbereich und am Kinn sorgen im Helm für eine ausreichende Sauerstoffzufuhr. Die alte, warme Atemluft wird durch 6 Auslässe am Hinterkopf unmittelbar nach draußen befördert. Der Vorteil einer guten Belüftung macht sich an heißen Tagen oder während einer längeren Fahrt bemerkbar. Mit Pinlock hat der Hersteller eine zusätzliche innere Visierscheibe im Integralhelmangebracht, welche ein gefährliches Beschlagen der Sichtfläche wirkungsvoll verhindert. Weil auch Pinlock keine 100% Schutz vor Beschlagen bietet, leitet der integrierte Atemabweiser des Shoei NXR die Atemluft von Mund und Nase nach unten hin ab.

Eine willkommene Zusatzausstattung sind die Ear-Pads und der Windabweiser. Der eng am Hals anliegende Windabweiser dämpft die Fahrgeräusche enorm. Die Ear-Pads mindern ebenfalls störendes Windflattern oder ablenkendes Motorenbrummen. In unseren Augen ein deutlicher Pluspunkt: Die Ohrpolster sind herausnehmbar und können bei Bedarf als Ersatzteil nachgeordert werden. Das Visier des Shoei NXR Integralhelms lässt sich problemlos und ohne Hilfsmittel austauschen. Diese Maßnahme ist für Vielfahrer bzw. nach einiger Zeit sinnvoll. Im Alltagsbetrieb leidet die Kratzfestigkeit des Visiers, kleine und feine Kratzer mindern die Sichtqualität, was bei Regenwetter bzw. Dunkelheit ein hohes Sicherheitsrisiko darstellt.

Die Wangenpolster sind beim Integralhelm NXR von Shoei leicht entfernbar. Zum einen erleichtert das, wie weiter oben erwähnt, die Reinigung des Helminneren. Dieses System birgt einen weiteren wichtigen Vorteil: Die Emergency Strap werden im Notfall einfach nach unten hin herausgezogen. Damit gelingt es Ersthelfern und Rettungskräften, den Kopf leichter aus dem Helm zu bekommen. Diese Option haben wir nicht verglichen, haben uns aber im Vorführungsvideo des Herstellers von der unkomplizierten Handhabung überzeugen können.

Nützliche Zusatzfunktionen und Lieferumfang der Shoei NXR

Motorrad-Kommunikationsanlagen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Das hat auch das amerikanische Unternehmen Shoei erkannt und so ist der Integralhelm NXR mit einer Vielzahl von „Cardo“ und „Sena“ Kommunikationssystemen kompatibel. Diese Technik erlaubt die Verständigung unter den Fahrern. Gleichzeitig ist es möglich, telefonisch erreichbar zu sein oder Radio bzw. die Wegbeschreibung des angeschlossenen Navigationssystems zu hören. Die Möglichkeiten in diese Richtung sind vielseitig. Aufgrund der fehlenden Zusatzgeräte konnten wir selbst auf diese Technik nicht näher eingehen. Eine detaillierte Aussage über Klang- und Sprachqualität mit dem Integralhelm Shoei NXR ist von unserer Seite aus aktuell unmöglich.

Wie alle modernen Helme wurde das Spitzenmodell des Markenherstellers der Prüfungsnorm ECE 22.05 unterzogen. Mit diesem Prüfzeichen wird sichergestellt, dass der Helm die Mindestanforderungen in puncto Stoßdämpfung, chemische Haltbarkeit der Außenschale, Belastbarkeit von Kinnriemen und Verschluss sowie Größe des Sichtfeldes erfüllen. Beim Hersteller Shoei ist das eine reine Formsache. Um seine hohen Qualitätsstandards zu erfüllen, wird jedes einzelne Produkt von einem Mitarbeiter individuell geprüft und gekennzeichnet. Bei dieser strengen Endkontrolle werden etwaige Fehler bzw. Unstimmigkeiten erkannt und rechzeitig vor der Auslieferung behoben. Neben dem Integralhelm, Shoei Aufklebern und einer detaillierten Anleitung beinhaltet der Lieferumfang des Shoei NXR einen Atemabweiser, Silikonöl für die Pflege und einen Windabweiser. Um den Helm bei Nichtbenützung vor Beschädigung und Verschmutzung zu bewahren, wird standardmäßig ein Helmbeutel zur Aufbewahrung mitgeschickt.

Fazit

Der Shoei NXR Integralhelm zeigt eindrucksvoll, dass ein Motorradhelm weit mehr ist als nur ein vom Gesetzgeber vorgeschriebene Kopfbedeckung. Hochwertige Materialien und ein ausgeklügeltes Fertigungssystem sorgen für einen optimalen Dämpfungsgrad bei einem Aufprall. Wir durften uns selbst vom Tragekomfort und dem stabilen Sitz des Integralhelms überzeugen. Eine Beschlagung des Innenvisiers herbeizuführen war schlichtweg unmöglich. Selbst nach mehreren Stunden entstand mit dem leichten Integralhelm kein Druckgefühl oder Schmerzen. Shoei steht für Qualität und hohe Sicherheitsstandards, wie der Integralhelm NXR eindrucksvoll zeigt. Auch wenn das Modell im oberen Preissegment mitspielt, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis für die Ausstattung und das gut durchdachte Sicherheitskonzept des Integralhelms mehr als angemessen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 votes, average: 3,75 out of 5)
Loading...

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


429,00 €

Preise inkl. MwSt

429,00 €

Preise inkl. MwSt