Skip to main content

AsVIVA RA11 Rudergerät Ergometer Rower Cardio XI

318,95 € 499,00 €

Preise inkl. MwSt
Rudergerät SystemPermanentmagnet
Maximales Körpergewicht110 kg
Widerstandsstufen8
Klappbar
Ruderschläge pro Minute
Distanzmessung
Maße188 x 50 x 81 cm
Gewicht26 kg

AsVIVA RA11 Rudergerät Ergometer Rower Cardio XI – Testbericht, Erfahrung und Preisvergleich

Wer seinen Arbeitstag im Büro verbringen muss, gönnt sich nach Feierabend gern einen Besuch im Fitnesscenter, um sich hier sportlich zu betätigen. Allerdings erfreut sich die körperliche Ertüchtigung vor wildfremden Menschen längst nicht bei Jedem hoher Beliebtheit, weswegen sich immer mehr sportbegeisterte Männer und Frauen für die Anschaffung eines modernen Rudergeräts entscheiden. Ähnlich, wie bei einem echten Ruderausflug auf dem See, lassen sich mithilfe eines derartigen Fitnessgeräts gezielt die eigene Ausdauer und die Kraft trainieren, während ganz nebenbei auch zahlreiche Muskelgruppen angesprochen werden – das Ergebnis ist im besten Fall ein durchtrainierter Körper ohne unansehnliche Speckröllchen. Allerdings: Die Anschaffung eines Rudergeräts gehört nicht unbedingt zu den preisgünstigsten Investitionen, weswegen vor allem Anfänger die Meinung vertreten, dass ein erschwingliches Gerät vermutlich ebenso gut arbeitet, wie eine deutlich teurere Luxusausführung, bei der man ohnehin nur den Herstellernamen mitbezahlt. Doch stimmt das wirklich? Zur Beantwortung dieser Frage haben wir das AsVIVA RA11 Rudergerät Ergometer Rower Cardio XI unter die Lupe genommen, welches für rund 250 Euro im Fachhandel zu haben ist – mit einem überraschendem Ergebnis.

Die Ausstattungs-Highlights des AsVIVA RA11 Rudergeräts Ergometer Rower Cardio XI in der Übersicht

  • preiswertes Rudergerät für den Gebrauch in den heimischen vier Wänden
  • Riemenantrieb, gepolsterter Sattel und kugelgelagerte Sitzrollen
  • Permanentmagnetbremse mit acht unterschiedlichen Widerstandsstufen
  • abrutschfeste Pedale
  • Trainingscomputer mit wichtigen Anzeigen wie Distanz, Zeit, Ruderschläge, Kalorienverbrauch und Pulsmessung
  • Integrierter Pulsempfänger für kabellose Übertragung der Herzfrequenz
  • Deutsches Bedienungshandbuch inklusive Montageanleitung und passendem Werkzeug
  • 5 Jahre Garantie des Herstellers

Ein erster Blick auf das AsVIVA RA11 Rudergerät Ergometer Rower Cardio XI

Das AsVIVA RA11 Rudergerät Ergometer Rower Cardio XI wird in mehreren Einzelteilen ausgeliefert, sodass vor der ersten Trainingsstunde erst einmal gebastelt werden darf – darauf darf man sich allerdings auch bei deutlich höherpreisigen Modellen einstellen. Idealerweise ist die beiliegende Aufbauanleitung sehr leicht zu verstehen, obwohl die Bezeichnung der einzelnen Komponenten aus unerklärlichen Gründen lediglich in englischer Sprache abgedruckt wurde. Dies kann selbst bei Menschen mit einigermaßen guten Englischkenntnissen schnell zum ein oder anderen Fragezeichen über dem Kopf führen. Da die Anleitung jedoch auch recht umfangreich bebildert ist, dürfte sich der Zusammenarbeit als vergleichsweise einfache Aufgabe herausstellen, die man in spätestens einer Stunde erfolgreich absolviert haben sollte.

In puncto Optik überzeugt das AsVIVA RA11 Rudergerät Ergometer Rower Cardio XI zwar nicht gerade durch ein elegantes Design, fügt sich dank seiner grau-schwarzen Aufmachung aber in nahezu jede Wohnung ein. Wer sein Hauptaugenmerk ohnehin nur auf den sportlichen Aspekt richtet und keinen optischen Hingucker sucht, dürfte damit keine Probleme haben. Problematisch wird es hingegen in Hinblick auf die kompakten Maße des Geräts, die sich im aufgebauten Zustand auf 188 x 50 x 81 cm belaufen: Obwohl man denken könnte, dass kompakte Maße erst einmal nichts schlechtes sind, ist hier leider genau das Gegenteil der Fall, da größere Menschen sehr schnell ihre Probleme beim Durchführen des Trainings haben dürften: Bereits ab einer Körpergröße von (nicht gerade seltenen) 1.80 m stößt man bei jedem Zug vorne an. Und auch die eigentliche Verarbeitung des Rudergeräts lässt leider zu wünschen übrig: Vermutlich als Reaktion auf den sehr günstigen Anschaffungspreis ist der Ergometer Rower Cardio XI nicht gerade für stärkere Belastungen tauglich und stößt bereits bei einem maximalen Benutzergewicht von 110 kg an seine Grenzen – ein Wert, der für ein hochwertiges Rudergerät eindeutig zu gering ist. Sowohl die Sitzfläche, als auch der Doppelgriff des Seilzugs sind aus herkömmlichen Plastik, welches sich nicht gerade angenehm an den Händen und unter dem Gesäß anfühlt – wer also täglich über einen längeren Zeitraum hinweg mit dem Rower Cardio XI arbeiten möchte, sollte sich vorsichtshalber nach einem Paar Handschuhe und einem weichen Sitzkissen umsehen, um somit ein angenehmeres Training gewährleisten zu können.

Das AsVIVA RA11 Rudergerät Ergometer Rower Cardio XI im Praxistest

Obwohl bereits der erste Eindruck des AsVIVA RA11 Rudergeräts nicht gerade überragend war, wollten wir es uns nicht nehmen lassen, das Gerät auf Herz und Nieren zu testen. Hierbei spielt natürlich in erster Linie die Intensität des Zugwiderstands eine wichtige Rolle, die sich bei diesem Modell in acht unterschiedlichen Stufen anpassen lässt. Leider kann sich das Rudergerät auch hier nicht gerade mit Ruhm bekleckern, da selbst mehrere Mitbewerber-Modelle in der selben Preisklasse mindestens zehn unterschiedliche Stufen anbieten – die hauptsächliche Zielgruppe dürfte somit vor allem bei sehr unerfahrenen Anwendern liegen, die das Rudern in den heimischen vier Wänden einfach mal ausprobieren wollen. Dumm nur: Insofern die jeweilige Person Freude an dieser Art des Trainings gefunden hat und ihre persönlichen Grenzen fortan weiter auskundschaften möchte, wäre die Anschaffung eines höherpreisigen Geräts erforderlich – sodass man sich durchaus darüber Gedanken machen sollte, ob man sich dieses nicht lieber direkt zulegt.

Bereits bei der ersten Inbetriebnahme des Rudergeräts fällt auf, dass die Arbeitslautstärke nicht gerade das ist, was man als flüsterleise bezeichnen könnte: So ist der Sitzlauf der Schiene im Gegensatz zu einigen anderen preiswerten Modellen doch recht laut, weswegen sich eine Flasche WD-40 zur vorzeitigen Fettung der Rollen als sehr empfehlenswert erweist.

Höchste Zeit für einen positiven Aspekt des AsVIVA RA11 Rudergeräts, welcher in Form des eingebauten Fitnesscomputers daherkommt: Mit gerade einmal drei verbauten Tasten lässt sich dieser sehr einfach bedienen und zeigt dem Verwender während seinen Trainingseinheiten alle wichtigen Informationen auf einem ausreichend großen und leicht ablesbaren Display an: Hier zählen sowohl die zurückgelegte Entfernung und die dazugehörige Geschwindigkeit, als auch die dafür benötigte Zeit – ebenfalls angezeigt werden die Gesamtruderzüge, die Anzahl der Züge pro Minute sowie der Puls und der Kalorienverbrauch. Kommen wir nun jedoch zu einem Pluspunkt, der gleichzeitig auch leider ein Minuspunkt ist: So ist im Computer bereits ein praktischer Funkempfänger für die Überwachung der Herzfrequenz sowie des aktuellen Pulsschlags integriert – um diesen jedoch verwenden zu können, ist ein spezieller Brustgurt vonnöten, welcher im Lieferumfang nicht enthalten ist. Immerhin: Es kann jeder beliebige, uncodierte Brustgurt verwendet werden, sodass man beim Kauf nicht an ein vorgeschriebenes Modell gebunden ist.

Last, but not least haben wir dann aber doch noch einen Pluspunkt gefunden, den wir an dieser Stelle natürlich auf gar keinen Fall unerwähnt lassen möchten: So lässt sich das AsVIVA RA11 Rudergerät Ergometer Rower Cardio XI nach erledigter Arbeit sehr leicht zusammenklappen und anschließend überaus platzsparend verstauen – die angebrachten Transportrollen aus Kunststoff ermöglichen darüber hinaus einen leichten Transport von einem Raum in den anderen.

Fazit

Das AsVIVA RA11 Rudergerät Ergometer Rower Cardio XI richtet sich in erster Linie an rudertechnisch unerfahrene Männer und Frauen mit einer Körpergröße von unter 180 cm, die einfach mal die Vorzüge des heimischen Rudersports für sich entdecken möchten – erfahrene Profis dürften sich aufgrund der viel zu geringen Widerstandsauswahl hingegen schnell unterfordert fühlen. Die Verarbeitungsqualität des Geräts bewegt sich auf einem mittelprächtigen Niveau, wobei man natürlich auch den sehr günstigen Anschaffungspreis im Hinterkopf behalten sollte – dass sich Seilzug und Sitzfläche jedoch kaum ohne Handschuhe und Sitzkissen verwenden lassen, ist ein ganz klares Minus. Zumindest der eingebaute Trainingscomputer konnte durch eine sehr einfache Handhabung sowie eine umfangreiche Auswahl an Anzeigemöglichkeiten überzeugen – wer jedoch zuverlässige Werte über seinen Kalorienverbrauch und seine Herzfrequenz haben möchte, muss sich einen zusätzlichen Brustgurt zulegen. Alles in Allem ist das AsVIVA RA11 Rudergerät Ergometer Rower Cardio XI nicht mehr und nicht weniger als ein sehr preiswertes Einsteigergerät, das leider deutlich hinter seinen Erwartungen zurück bleibt – hier wäre uns ein besser verarbeitetes Gerät für rund 100 Euro mehr definitiv lieber gewesen.

Pro:

  • sehr günstiger Anschaffungspreis
  • sehr platzsparend aufbewahrbar
  • leicht zu bedienender Trainingscomputer

Contra:

  • mittelprächtige Verarbeitungsqualität
  • lediglich acht verschiedene Widerstandsstufen
  • vergleichsweise laut im Betrieb
  • Sitzfläche und Doppelgriff bestehen aus unangenehmem Kunststoff
  • Brustgurt zur Herzfrequenzmessung nicht im Lieferumfang enthalten
  • Schiene ist bereits ab einer Körpergröße von 180 cm zu kurz
  • lediglich für Anfänger geeignet

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


318,95 € 499,00 €

Preise inkl. MwSt

318,95 € 499,00 €

Preise inkl. MwSt