Skip to main content

DX Racer King Gaming Stuhl

275,00 €

Preise inkl. MwSt
max. Belastbarkeit100 kg
MaterialKunstleder
Sitzhöhe38 bis 46 cm
Rückenlehnebis 170°
Armlehnehöhenverstellbar
Wippfunktion
Lendenwirbelpolster
Nackenpolster

DX Racer King – Testbericht, Erfahrung und Preisvergleich

Mit seinen Maßen und seiner Ausstattung ist der DX Racer King ein Gaming Stuhl, der seinesgleichen sucht. Echter Sitzkomfort wird durch die extrabreite Sitzfläche und die erhöhte Rückenlehne gewährleistet. Hier fühlen sich auch fülligere bzw. größere Nutzer wohl. Durch seine hochwertige Verarbeitung und den Materialien hält der DX Racer King mechanischer Belastung stand, ohne Ermüdungserscheinungen zu zeigen. Ergonomischen Komfort bietet der mit Kunstleder überzogene Stuhl in Form einer stufenlos verstellbaren Sitzfläche, der Wippmechanik und der um bis zu 170° nach hinten neigbaren Rückenlehne. Das erholsame Nickerchen ist damit gesichert. Für eine zusätzliche Bequemlichkeit sorgen beim DX Racer King abnehmbare Nacken- und Lendenkissen. Bei den Armlehnen bleibt kaum ein Wunsch offen. Die Polster lassen sich in fast jeder gewünschten Stellung justieren und passen sich den Bedürfnissen des Sitzenden an.

DX Racer King Produktdetails

  • Farbe: schwarz-grau
  • Gewicht: 34 kg
  • Material der Sitz- und Rückenfläche: Kunststoff
  • Sitzbreite: 375- 420 mm
  • Sitztiefe: 570 mm
  • Sitzhöhe: 380 – 460 mm
  • Rückenlehne: 845 mm
  • Belastbarkeit: maximal 100 kg
  • Besonderheiten: Lenden- und Nackenkissen, Gasdruckdämpfer, Wippfunktion, eine um bis zu 170° neigbare Rückenlehne, 2 Jahre Garantie

DX Racer King Design und Verarbeitung

Der DX Racer King ist ein interessanter Blickfang. Sportlich und edel zugleich wirkt der Gaming Stuhl mit seinem schwarzen Design und den grauen Akzenten. Das Grundgerüst des Halbschalensitzes bildet ein stabiler Metallrahmen. Der Hersteller DX Racer hat das Modell DX Racer King Gaming Stuhl für große und schwere Menschen ausgelegt. Das Produkt hält einer Belastbarkeit von bis zu 100 kg Stand. Die komplette Form und Ausstattung des DX Racer King ist für eine ergonomische Sitzhaltung konzipiert. Optimale Voraussetzungen für einen langen Arbeitstag bzw. ausgiebige PC-Sessions mit den Freunden. Unter dem schwarz-grauen Kunstleder aus PU Polyester verbirgt sich ein verformungsresistenter Schaumstoff. Für Gamer mit Sicherheit interessant: Die Oberfläche lässt sich einfach mit einem feuchten Schwamm abwischen. Kaffee- oder Colaflecken haben hier keine Chance.

Der DX Racer King wird zerlegt geliefert. Alle notwendigen Materialien, wie beispielsweise Schrauben und detaillierte Anleitung, sind im Lieferumfang des 34 kg schweren Schreibtischstuhles enthalten. Mit zwei Personen ist der Aufbau innerhalb weniger Minuten erledigt. Das grau-schwarze Basiselement bildet den Schwerpunkt des DX Racer King und verhindert ein Umkippen des Stuhls. Das bewahrt den Nutzer vor Unfällen und Verletzungen. Beim Auspacken fiel uns ein unangenehmer Geruch auf. Dieser wird bei vielen anderen Modellen als negativ bewertet, ist aber in unseren Augen kein Mangel am Stuhl selbst. Ein längeres, ausgiebiges Lüften des Raumes schaffte bei uns schnell Abhilfe.

Die fünf Schwerlastrollen am Basiskreuz gewährleisten die Beweglichkeit des Gaming Stuhls. Das Arbeiten zwischen zwei oder mehr Arbeitsplätzen ist damit kein Problem. Die Rollen sind für jede Art von Untergrund geeignet. Wir empfehlen trotzdem, bei empfindlichen Böden eine Unterlage in Form eines Teppichs bzw. einer speziellen Matte zu verwenden. Das beugt Kratzern und Verschmutzungen vor. Zum Entfernen bzw. Auswechseln können die Rollen schnell herausgedreht werden.

Belastbar und flexibel des DX Racer King

Platzangst muss man beim DX Racer King nicht haben. Die Sitzbreite variiert zwischen 37,5 bis 46 cm, mit einer Sitztiefe von 57 cm finden auch größere Menschen problemlos Platz auf dem modernen Chefsessel. Experten haben herausgefunden, dass speziell das falsche Zusammenspiel zwischen Sitzmöbel und Körpergröße Rückenbeschwerden verursacht. Bandscheibenvorfälle sind hier fast vorprogrammiert. Mit seiner Ausstattung und den zahlreichen Verstellmöglichkeiten beugt der DX Racer King Gaming Stuhl dem vor. Bereits die 84,5 cm hohe Rückenlehne bietet Menschen mit einer Körpergröße von über 1,90 m einen sicheren und bequemen Halt. Wir haben den DX Racer King ausgiebig auf Herz und Nieren getestet. In unserem 10-stündigen Versuch traten weder Rückenschmerzen noch andere Beschwerden auf.

Beim Thema Design und in der Größe kann der Gaming Stuhl bereits punkten. Doch auch in der Ausstattung muss sich der DX Racer King nicht hinter vergleichbaren Modellen auf dem Markt verstecken. Der sportliche Halbschalensitz besitzt eine Vielzahl von Funktionen, die längeres Sitzen am Schreibtisch erträglicher machen.

Ergonomische Besonderheiten des DX Racer King

Bei der Büroarbeit hat jeder Mensch seine persönlichen Vorlieben bzw. Sitzpositionen. Während einige eine kerzengerade Haltung am Schreibtisch vorziehen, lümmeln andere richtig in ihrem Stuhl. Der DX Racer King stellt sich jeder Herausforderung. Die korrekte Höhe und der Abstand zwischen Stuhl und Arbeitsplatz sind wichtig, um Verspannungen im Nacken- und Rückenbereich zu vermeiden. Eine falsche Haltung kann im Laufe der Zeit zu erheblichen Beschwerden des menschlichen Bewegungsapparates führen. Das gilt auch für leidenschaftliche Gamer, die stundenlange Zocksessions am PC veranstalten. Durch den in Deutschland gefertigten Gasdruckdämpfer lässt sich der DX Racer King Gaming Stuhl stufenlos zwischen 38 und 46 cm verstellen.

Die Wippmechanik des robusten Schreibtischstuhls ist optimal, um sich einfach mal bequem zurückzulehnen. Der Hersteller geht bei seinem DX Racer King noch einen Schritt weiter: Die Rückenlehne lässt sich um bis zu 170 ° nach hinten verstellen und arretieren. Auf diese Weise ergibt sich eine fast waagrechte Liegeposition. Einladend genug, um die nächste Mittagspause darin zu verbringen oder beim Musikhören zu relaxen. Die Wichtigkeit von Armlehnen bei Schreibtischstühlen wird häufig unterschätzt. Einige Nutzer empfinden die Stützen als lästig und störend. Andere hingegen nutzen sie, um verkantet im Stuhl zu sitzen. Das ist speziell bei starren Armlehnen der Fall. Die Armstützen des DX Racer King Gaming Stuhls sind bemerkenswert. Sie sind stufenlos höhenverstellbar, lassen sich drehen, nach hinten und vorne ziehen, wegklappen und bei Bedarf herausdrehen. Hier bleibt fast kein (Positions-)Wunsch offen. Unser Versuchs-Nutzer war kein Freund von Armlehnen, gewöhnte sich aber durch die flexiblen Stützen des DX Racer King Gaming Stuhl schnell an diesen Komfort.

Zwei Polster im Nacken- und Lendenbereich tragen ebenfalls zum Sitzkomfort bei. Beide sind individuell verstellbar und sollen die gefährdeten Bereiche des Rückens optimal abstützen. Bei unserem Versuch hat sich gezeigt, dass die Hauptaufgabe das untere Kissen übernimmt. Es beugt einem Hohlrücken vor. Durch den Kunstlederbezug verrutscht das Nackenpolster gelegentlich, was eine erneute Positionierung des Kissens notwendig macht. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass man nur eines der beiden Polster für eine bequeme Sitzhaltung beim DX Racer King braucht.

DX Racer King Fazit

Mit seiner hochwertigen Optik, der robusten Verarbeitung und der Ausstattung gehört der DX Racer King zur Oberklasse der Gaming-Stühle. Auf der extragroßen Polsterfläche finden größere Menschen Platz, ohne sich eingeengt zu fühlen. Der stabile Rahmen ist für eine Belastbarkeit von bis zu 100 kg ausgelegt. Eine spezielle Wippmechanik der stufenlos verstellbaren Rückenlehne sowie die 4D-Armlehnen runden die Funktionalität des mit Kunstleder bezogenen DX Racer King perfekt ab. Ein bequemer Bürodrehstuhl, dessen Verkaufspreis mehr als nur angemessen ist.

Vorteile

  • Hohe Stabilität
  • Breite Polsterflächen
  • Stufenlos verstellbare Rücken- und Sitzfläche
  • Frei positionierbare Armlehnen

Nachteile

  • Nackenkissen kann gelegentlich verrutschen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


275,00 €

Preise inkl. MwSt

275,00 €

Preise inkl. MwSt