Skip to main content

DX Racer1 Gaming Stuhl

199,00 € 417,00 €

Preise inkl. MwSt
max. Belastbarkeit100 kg
MaterialPolyester
Sitzhöhe43 - 52 cm
Rückenlehnebis 135°
Armlehnehöhenverstellbar
Wippfunktion
Lendenwirbelpolster
Nackenpolster

Gesamtbewertung

93.75%

"Gaming Stuhl Sieger"

Sitzkomfort
95%
Ausgezeichnet
Funktionen
90%
Sehr Gut
Verarbeitung
90%
Sehr Gut
Preis/Leistung
100%
Ausgezeichnet

DX Racer 1 – Testbericht, Erfahrung und Preisvergleich

Der DX Racer 1 ist ein Chefsessel, der in puncto Ausstattung und Komfort kaum zu überbieten ist. In Racer Optik und schwarzen Kissen aus Kunstleder besticht der Gaming Stuhl schon durch sein sportliches Design. Belastbar bis 100 kg, lässt sich der DX Racer 1 flexibel an die Bedürfnisse und Körpergröße des Sitzenden anpassen. Die stufenlos verstellbare Sitzfläche und Armlehnen machen dies möglich. Zusätzlich zur ergonomisch geformten Rückenlehne bieten ein Lenden- und ein Kopfpolster die optimale Unterstützung für die Wirbelsäule. Der DX Racer1 ist mit einer Wippfunktion ausgestattet. Darüber hinaus lässt sich der bequeme Bürodrehstuhl um bis zu 180° nach hinten verstellen. 5 weiche Rollen sorgen für die notwendige Beweglichkeit am Schreibtisch.

Produktdetails

  • Maße: (B x H x T) 74 x 52 x 123 – 132 cm
  • Gewicht: ca. 25 Kg
  • Sitzbreite: 52 cm
  • Sitztiefe: 45 cm
  • Sitzhöhe: 43 – 52 cm
  • Belastbarkeit: bis maximal 100 kg belastbar.
  • Bezug: 100% Polyester; schwarz/rot
  • Drehkreuz aus 3,5 mm Nylon
  • Besonderheit: stufenlos höhenverstellbar; waagrecht verstellbare Armstützen; um bis zu 180° neigbar.

Überzeugender Testsieger

In einem ansprechenden, sportlichen Design präsentiert sich der DX Racer 1 auf dem ersten Blick den Betrachter. Die Kombination aus schwarzer Oberfläche mit roten Akzenten verleiht dem Chefsessel eine edle Optik. Wir wollten uns von der Funktion und der Leistungsfähigkeit selbst ein Bild machen und herausfinden, in welchen Punkten der Testsieger aus dem Gaming Stuhl Test überzeugen kann. Die Lieferung des Gaming Stuhls erfolgt zerlegt und sorgfältig verpackt in einem stabilen Karton. Bereits das Gewicht von über 25 kg und ein Verpackungsmaß von 83 x 69 x 35 cm verraten einiges über das wertige Material des Produkts. Der Aufbau ist simpel, zusätzliches Werkzeug ist nicht notwendig. Der benötigte Sechskantschlüssel ist im Lieferumfang enthalten. Wer Unterstützung bei der Montage braucht, kann auf die bebilderte Anleitung zurückgreifen. Auf dem ersten Blick ist hier ohne Begleittext ersichtlich, welche genauen Arbeitsschritte für den Aufbau entscheidend sind. Sofern das nicht ausreicht: Ein QR-Code auf der Verpackung führt zu einer hilfreichen Videoanleitung. Wichtige Elemente, wie beispielsweise Gasdruckfeder, Sitzfläche und die Bodenrollen, müssen separat montiert werden. Bei uns nahm der Zusammenbau des kompletten DXRacer1 Bürostuhls noch nicht einmal 15 Minuten in Anspruch. Während vom Hersteller zwei Personen für die Montage empfohlen werden, hat es bei uns eine Einzelperson vorgenommen.

Tipp: Beim Auspacken des Chefsessels haben wir die synthetische Ausdünstung wahrgenommen, der in einigen Kundenrezensionen wiederholt erwähnt wird. Dieser verschwindet nach ungefähr 1 Stunde ausreichenden Lüften wieder. Nach dieser Zeit war der Geruch kaum noch wahrnehmbar und trat danach nicht mehr auf. Ein Mangel am Produkt stellt dies in unseren Augen nicht dar.

Der erste Eindruck des fertig montierten DX Racer1 ist attraktiv. Der Stoffbezug des Stuhls besteht zu 100% aus Polyester. Die verstellbaren Lenden- und Nackenkissen sind mit Kunstleder bezogen, was der gesamten Optik einen edlen Charakter verleiht. Die erhöhte Rückenlehne ähnelt der Kontur eines sportlichen Halbschalensitzes im Auto und zeichnet alle Modelle der DX-Produktreihe aus. Ergonomisch geformt soll der Gaming Stuhl eine gesunde Haltung fördern. Dieser Punkt ist speziell für rückenschonendes Sitzen in einem Bürostuhl wichtig. Eine gut durchdachte Formgebung unterstützt den Rücken des Sitzenden in jeder Sitzstellung optimal und effektiv. Und genau diese Anforderungen soll laut Angaben des Herstellers Robas Lund der DX Racer1 erfüllen. Das beschwerdefreie Sitzen ist für lange Game Sessions ebenso gedacht wie für einen langen Büroalltag. Die stabile Bauweise wird durch das Fußkreuz aus 3,5 cm dickem Nylon und dem hochwertigen Stahlrohrrahmen gewährleistet. Funktionalität und Sicherheit des Chefsessels wurden durch den TÜV ausreichend geprüft.

Sitzkomfort und Ausstattung des DX Racer1

Der DX Racer1 Gaming-Stuhl lädt mit einer Sitzflächenbreite von 52 cm und einer Tiefe von 45 cm förmlich zum ausgiebigen Sitzen ein. Besondere Bequemlichkeit bietet die um bis zu 180° verstellbare Rückenlehne mit Wippfunktion. Dynamisches Sitzen wird damit optimal gefördert. Durch häufig wechselnde Körper- bzw. Sitzhaltungen wird einer einseitigen Belastung vorgebeugt. Die unterschiedlichen und wechselnden Sitzpositionen unterstützen die Gesunderhaltung des Rückens. Gleichzeitig regt das dynamische Sitzen mit der Kippfunktion die Durchblutung von Bandscheiben und Muskeln an, was Ermüdungserscheinungen spürbar verringert. In einigen Kundenrezensionen ist nachzulesen, dass die Käufer beim zwischenzeitlichen Relaxen eingeschlafen sind. Wer eine längere Zeit auf herkömmlichen Bürodrehstühlen verbracht hat, weiß diese Annehmlichkeit mit Sicherheit schnell zu schätzen. Laut Robas Lund ist der DX Racer1 für ein Maximalgewicht bis 100 kg ausgelegt. Das hochwertige Material macht den Eindruck, als würde es das eine oder andere Kilogramm mehr aushalten. Allerdings ist dies unserer Meinung nach nicht empfehlenswert. Das hat mehrere Gründe: Die beweglichen Teile des Gaming Stuhls neigen bei Überlastung zu einem schnellen Verschleiß. Zudem ist die Ergonomie des DX Racer1 auf Menschen mit dem angegebenen Gewicht und Größe angepasst. Das kann dazu führen, dass das Sitzen im Chefsessel unbequem ist und zu Haltungsschäden führen kann.

Der Bürodrehstuhl in sportlicher Racing Optik verfügt über eine straffe, feste Sitzfläche mit einer Formschaumfüllung. Ähnlich wie in einem Auto-Sportsitz verengt sich die Fläche an den Seiten. Dennoch ist der Sitzkomfort auf dem DX Racer1 äußerst bequem. Die Form des Gaming Stuhls engt nicht ein und ermöglicht verschiedene Sitzpositionen. Um Beschwerden im Rücken und Armbereich wirksam zu verhindern, ist eine optimale Einstellung des Bürostuhls wichtig. Der DX Racing1 ist stufenlos höhenverstellbar. Mit dieser Funktion lässt sich der Gaming Stuhl perfekt an die Körpergröße des Sitzenden anpassen. Durch den Gasdruckdämpfer ist eine Regulierung der Sitzhöhe zwischen 43 bis 52 cm möglich. Beim ersten Mal war das Sitzen ungewohnt, weil die Sitzhöhe des DX Racer1 minimal nachgibt.

Die beiden Kissen im Lenden- und Kopfbereich tragen ebenfalls zu einer entspannten Haltung auf dem Chefsessel bei. Mit Kunstleder überzogen, lassen sich die zwei Polster in der Höhe frei justieren. Punktgenau unterstützen die Kissen den unteren und oberen Bereich der Wirbelsäule. Durch die Entlastung dieser Körperregionen sind längere Stunden im Büro oder vor dem PC kein Problem mehr.

Interessante Features des DX Racer 1

Der Chefsessel verfügt über eine Besonderheit: Die Armstützen aus Hartschaum sind zwischen 25 und 35 cm stufenlos höhenverstellbar. In der Einstellung beträgt die Höhe vom Boden bis zur Oberkante der Lehne 64 cm. Damit lässt sich der DXRacer1 schnell auf die Größe des Sitzenden anpassen. Es ermöglicht zudem eine genaue Anpassung an den eigenen Schreibtisch. In vielen Fällen sind Bürodrehstühle falsch eingestellt, was das Arbeiten erschwert und Haltungsschmerzen bzw. –schäden fördert. Ein weiteres wichtiges Feature: Die Armlehnen des DX Racer1 lassen sich waagrecht verstellen. Das kann beispielsweise während langer Gamesessions notwendig sein. Wer keine Lehnen benötigt, kann diese schon beim Zusammenbau des DX Racer1 komplett weglassen. Auch im nachhinein ist eine Demontage möglich. Weder Stabilität noch Funktion des Gaming Stuhls werden durch diese Maßnahme beeinträchtigt.

Die 5 weichen Universalrollen des DX Racer1 garantieren einen ruhigen Lauf und sind für Parkett- und Fliesenböden geeignet. Eine Arretierung der Rollen ist nicht möglich. Ein Austausch dieser Teile ist durchführbar, die Ersatzrollen sind nicht im Lieferumfang enthalten und müssen separat bestellt werden. Besonders erwähnenswert ist hier auch der Service von Amazon. Hier hat jeder Käufer die Möglichkeit, sich von den positiven Eigenschaften des DX Racer1 zu überzeugen und in den eigenen vier Wänden auszuprobieren. Bei Nichtgefallen gibt es innerhalb von 30 Tagen das Geld zurück.

DX Racer 1 Fazit

Sitzkomfort und Ausstattung überzeugen beim DX Racer1 auf ganzer Linie. Seine Höhenverstellbarkeit kommt den Sitzenden optimal zugute. Die angenehme Polsterung der Sitzfläche und der Kopf- und Lendenkissen ermöglicht das Arbeiten am Schreibtisch über Stunden hinweg. Rückenschmerzen gehören damit auch während langer Gamesessions der Vergangenheit an. Eine hochwertige Verarbeitung und robuste Materialien gewährleisten eine lange Lebenszeit. Positiv erwähnenswert ist allgemein die ergonomische Flexibilität und Anpassungsfähigkeit des DX Racer1 Gaming Stuhls. Der Chefsessel erfüllt alle Anforderungen, die für einen Bürodrehstuhl in dieser Preiskategorie angemessen sind. Unserer Meinung nach lohnt sich diese Investition.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


199,00 € 417,00 €

Preise inkl. MwSt

199,00 € 417,00 €

Preise inkl. MwSt