Skip to main content

DX Racer5 Gaming Stuhl

209,00 € 417,01 €

Preise inkl. MwSt
max. Belastbarkeit100 kg
MaterialPolyester
Sitzhöhe43 - 52 cm
Rückenlehnebis 135°
Armlehnehöhenverstellbar
Wippfunktion
Lendenwirbelpolster
Nackenpolster

Gesamtbewertung

90%

"Der Gaming Stuhl Allrounder"

Sitzkomfort
95%
Ausgezeichnet
Funktionen
90%
Sehr Gut
Verarbeitung
90%
Sehr Gut
Preis/Leistung
85%
Gut

DX Racer 5 – Testbericht, Erfahrung und Preisvergleich

Bequem und flexibel. Mehr Worte braucht es fast nicht, um den DX Racer 5 Gaming Stuhl zu beschreiben. Stufenlos höhenverstellbar und mit einer Wippfunktion erfüllt der Chefsessel alle Anforderungen, um den Rücken während eines langen Arbeitstages oder bei Game Sessions zu entlasten. Die um bis zu 135° nach hinten neigbare Lehne trägt ebenfalls zum entspnannten Sitzen bei. Sein sportliches Design und der schwarz-graue Stoffbezug machen den Schalensitz zu einem interessanten Blickfang. Verschiebbare Lenden- und Kopfpolster aus Kunstleder unterstützen die ergonomische Funktion des Stuhls. Der DX Racer5 ist für ein Körpergewicht bis zu 100 kg ausgelegt.

Produktdetails

  • Maße: (B x H x T) 74 x 52 x 124 – 132 cm
  • Gewicht: ca. 26 Kg
  • Sitzbreite: 52 cm
  • Sitztiefe: 45 cm
  • Sitzhöhe: 43 – 52 cm
  • Belastbarkeit: bis maximal 100 kg belastbar.
  • Bezug: 100% Polyester; schwarz/grau
  • Drehkreuz aus 3,5 mm Nylon
  • Besonderheit: stufenlos höhenverstellbar; um bis zu 135° neigbar.

Ergonomischer und bequemer Sitzkomfort des DX Racer5

Ungefähr 1/3 aller berufstätigen Menschen mit einer sitzenden Tätigkeit leiden unter Rückenbeschwerden. Eine falsche Haltung, hervorgerufen durch schlechte Sitzmöbel und falsch eingestellte Schreibtische, sind in vielen Fällen die Hauptursache dafür. Wer viele Stunden vor dem PC verbringt – oder einfach nur gerne ausgiebige Game Sessions betreibt – sollte Wert auf einen hochwertigen und flexiblen Bürodrehstuhl legen. Genau hier kommt der DX Racer5 von Robas Lund ins Spiel. Laut Angaben des Herstellers lässt sich der Gaming Stuhl perfekt an die eigene Körpergröße und persönliche Bedürfnisse anpassen. Mit seiner um bis zu 135° verstellbaren Rückenlehne verspricht der Bürostuhl Bequemlichkeit und Komfort. Wir konnten es uns nicht nehmen lassen und haben den DX Racer5 ausführlich getestet.

Der ungefähr 26 kg schwere Stuhl wurde uns ungefähr 3 Tage nach der Bestellung zerlegt in einem großen Karton geliefert. Alle Teile waren gut in durchsichtige Transportbeutel verpackt. Die Montage stellte sich als unkompliziert und schnell heraus. Vom Hersteller werden zwei Personen für den Aufbau vorgeschlagen, bei uns schaffte es einer alleine. Und das in weniger als 20 Minuten. Spezielles Werkzeug ist nicht notwendig. Alles was für den Zusammenbau benötigt wird, liegt ab Werk direkt bei. Eine detaillierte Anleitung hilft weiter, sollte es mit der Montage doch nicht klappen. In unseren Augen ist vieles fast selbsterklärend. Definitiv nicht zu vergleichen mit diversen Bausätzen eines schwedischen Möbelanbieters. Übrigens: Beim Auspacken dieses DX Racer Modells fiel uns kein unangenehmer Geruch auf.

Der erste Eindruck macht es bekanntlich aus. Bereits hier kann der DX Racer5 mit seiner schwarz-grauen Oberfläche aus 100% Polyester punkten. Edel und unaufdringlich dürfte sich das sportliche Design in nahezu jedes Büro bzw. Wohnraumkonzept einfügen. Die gesamte Form des Stuhls erinnert an den Sportsitz eines Autos. Ohne dabei einengend zu wirken. Die Sitzbreite ist mit 52 cm gut bemessen, die Tiefe des Polsters beträgt stolze 45 cm. Ein hochwertiger Stahlrohrrahmen sorgt für die notwendige Stabilität und verbindet die Sitzfläche mit dem schwarzen Drehkreuz des Gaming Stuhls. Dieses besteht aus 35 mm dickem Nylon. Die geriffelten, matt-grauen Auflagen unterstützen wirkungsvoll die edle Optik. Im Verlaufe des Tests haben wir herausgefunden, dass diese Auflagen die in der Artikelbeschreibung angegebenen Anti-Rutschzonen sind. Diese sind angenehm, um den Fuß lässig abzustützen. Durch sein Eigengewicht von ungefähr 26 kg steht der Stuhl stabil. Keine Teile sind locker oder verursachen unangenehme Quietschgeräusche.

Gute Qualität und Verarbeitung des DX Racer 5

Vom sportlichen Design konnten wir uns bereits ausreichend überzeugen. Doch niemand dürfte sich den DX Racer5 nur wegen seiner Optik kaufen. Der beste Zeitpunkt, um den Gaming Stuhl auf seine Eigenschaften und seinen eigentlichen Zweck zu testen. Die Sitzfläche des DX Racer 5 besteht, wie bereits erwähnt, aus 100% Polyester. Der schwarz-graue Stoff ist angenehm und aufgrund des Materials leicht zu reinigen. Lenden- und Nackenpolster sind aus Kunstleder und mit einem Gurtband am Stuhl befestigt. Damit können die Kissen beliebig in der Höhe verschoben werden und sind bei Nichtgebrauch schnell entfernbar. Beide Polster unterstützen und stabilisieren die beim Sitzen stark beanspruchten Körperzonen. Zur besonderen Bequemlichkeit trägt zudem die hohe Rückenlehne bei. Der formstarke Schaum der Polsterung sorgt für ergonomischen Halt und Bequemlichkeit. Auch ein entspanntes Zurücklehnen ist möglich, ohne dass der Sitzende mit dem halben Oberkörper in der freien Luft hängt. Überhaupt sind Lümmeln und Relaxen während eines langen Arbeitstages oder intensiver Spielsessions wichtig und unterstützen den menschlichen Bewegungsapparat.

Allgemein überzeugt der DX Racer5 von Robas Lund durch seine Flexibilität und Zusatzfunktionen. Der Schalensitz mit den ausgeformten Wangen ist mittels Gasfeder zwischen 43 bis 52 cm stufenlos höhenverstellbar. Diese Option ermöglicht es, den Chefsessel optimal an die Körpergröße des Sitzenden anzupassen. In unserem Gaming Stuhl Test fühlten sich unsere Tester mit 1,60 m und 1,85 m beide gleichermaßen auf dem Stuhl wohl. In einem Bruchteil von Sekunden hatte jeder von den beiden die richtige Einstellung gefunden. Ab einer Körpergröße von ungefähr 1,95 m wird es geringfügig schwieriger. Der Kopf ragt minimal über die Lehne hinaus, sodass das Nacken- bzw. Kopfpolster nicht mehr seine Funktion erfüllen kann. Ausprobieren lohnt sich trotzdem, eine bequeme Sitzposition findet sich in vielen Fällen. Zudem ist der Kauf risikofrei. Innerhalb von 30 Tagen kann der DX Racer5 bei Amazon retourniert werden und man erhält problemlos sein Geld zurück. Vom Hersteller gibt insgesamt 24 Monate Garantie.

Die 5 Multifunktionsrollen des um 360° drehbaren Schreibtischstuhls sind für alle Böden geeignet und gewährleisten einen ruhigen, widerstandslosen Lauf. Ein Feststellen ist nicht möglich. Alle handelsüblichen Drehstuhlrollen mit 11 mm Stäben können für den DX Racer5 verwendet werden. Auf Parkett und Laminat hinterlassen die Originalrollen keine Kratzer.

Interessante Zusatzfunktionen des DX Racer5

Ein ergonomischer Arbeitsplatz ist wichtig, um langwierigen Rückenbeschwerden vorzubeugen. In einigen Fällen ist der Abstand zwischen Schreibtisch und Drehstuhl zu weit. Die Armlehnen sind ein Hindernis und der Stuhl kann nicht näher an den Arbeitsplatz gerückt werden. Verkrampfung und eine unnatürliche Haltung ist die Folge. Mit dem DX Racer5 Gaming Stuhl ist dies anders. Denn die Armlehnen sind höhenverstellbar und lassen sich auf die Höhe des Schreibtischs anpassen. Die leichte Schräge der 28 cm langen Stützen ist bequem und ist für Ellenbogen und Unterarme eine stabile Stütze. Ein seitliches Verstellen, wie man es von anderen DX Racer Modellen kennt, ist hier nicht möglich. Wer mit den Lehnen nicht zurechtkommt, kann diese leicht entfernen. Jede Einzelne ist mit 4 Schrauben auf der Unterseite befestigt und lässt sich schnell demontieren. Die Ergonomie oder die Funktion des DX Racer5 wird dadurch in keiner Weise beeinträchtigt. Sicherheit wird übrigens großgeschrieben beim sportlichen Modell von Robas Lund. Der Bürosessel und seine komplette Ausstattung sind mit dem TÜV Siegel ausgezeichnet.

So als wäre das noch nicht genug, gibt es noch andere Annehmlichkeiten bei dem bequemen Bürodrehstuhl. Für die Pausen zwischendurch lässt sich die Rückenlehne stufenlos um bis zu 135° nach hinten verstellen. Wie man in einigen positiven Käuferrezensionen nachlesen kann, waren wir nicht die Einzigen, die im zurückgelehnten Zustand mit dem Schlaf zu kämpfen hatten. Liest man sich diverse Beschreibungen des DX Racer5 im Internet durch, stößt man oft auf die Angabe, dass die Lehne des Stuhls um 180° geneigt werden kann. Dabei scheint es sich um die Vorgängerversion des gemütlichen Bürostuhls zu handeln.

Die Wippfunktion des DX Racer5 unterstützt das dynamische Sitzen, welches von Orthopäden empfohlen wird. Auf diese Weise werden während eines langen Büroalltags alle Muskelpartien beansprucht. Das fördert die Durchblutung und wirkt Ermüdungserscheinungen vor.

DX Racer 5 Fazit

Der DX Racer5 ist mit seiner Ausstattung und hochwertigen Verarbeitung weitaus mehr als nur ein simpler Arbeitssessel. Flexibel und individuell lässt er sich individuell auf die Größe und das Körpergewicht des Sitzenden anpassen. Durch seine ergonomische Form und den Lenden- und Kopfpolstern stützt er optimal den Rücken ab. Der Gaming Stuhl von Roba Lund überzeugt auf ganzer Linie und hält definitiv, was er verspricht. Mit seinem sportlichen und eleganten Design passt der Chefsessel ins Büro, macht aber auch in den eigenen vier Wänden eine gute Figur. Für das Preis-Leistungs-Verhältnis des DXRacer5 gibt es von uns klar ein Daumen hoch.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


209,00 € 417,01 €

Preise inkl. MwSt

209,00 € 417,01 €

Preise inkl. MwSt