Skip to main content

Omron M700 Intelli IT Oberarm-Blutdruckmessgerät

82,40 € 99,95 €

Preise inkl. MwSt
Blutdruckmessgerät ArtOberarm
Manschettengröße22 - 42 cm
Speicherplätze2 x 100
Arrhythmieerkennung
Pulsmessung
Mittelwertberechnung

Gesamtbewertung

95%

"Sieger Oberarm-Blutdruckmessgerät"

Genauigkeit
95%
Qualität
95%
Funktionen
100%
Preis/Leistung
90%

Omron M700 Intelli IT – Testbericht, Erfahrung und Preisvergleich

Omron Healthcare gilt als führender Hersteller medizinischer Therapie- und Gesundheitsüberwachungsgeräte – wenig verwunderlich also, dass die hauseigenen Blutdruckmessgeräte des Herstellers regelmäßig mit Bestnoten von der Stiftung Warentest bewertet werden. Neben einer umfangreichen Auswahl an preiswerten bis mittelpreisigen Modellen, für die Anschaffungspreise zwischen 35 und 50 Euro anfallen, hält das Unternehmen mit dem Omron M700 Intelli IT jedoch auch deutlich teureres Premium-Modell zur Auswahl bereit, für dessen Erwerb etwas mehr als 90 Euro ihren Besitzer wechseln müssen. Doch was genau kann das M700 Intelli IT eigentlich, was andere Geräte nicht können? Wir haben das Modell einem umfangreichen Blutdruckmessgerät Test unterzogen und beantworten Ihnen diese Frage im folgenden Artikel.

Die Ausstattungs-Highlights des Omron M700 Intelli IT Blutdruckmessgeräts in der Übersicht:

  • sehr handliches und leichtes Design, optimal für Verwendungen unterwegs
  • Intelli Wrap Manschette mit 360°-Genauigkeit sorgt für präzise Messergebnisse in jeder Position
  • Intellisense-Technologie – Messung des Blutdrucks ohne unangenehmes Druckgefühl
  • Übertragung von Messergebnissen auf das Smartphone + Auswertung über die OMRON connect-App
  • 2 Benutzermodi mit jeweils 100 Speicherplätzen
  • unterstützt die Anzeige von Morgenhypertonie und eventuellen Herzrhythmusstörungen
  • Klinisch validiert – Zuverlässigkeit wurde in strengen Testverfahren gemäß ESH belegt
  • Ausgezeichnet mit dem Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga für Messgenauigkeit
  • 3 Jahre Garantie des Herstellers

Erster Eindruck des Omron M700 Intelli IT Blutdruckmessgeräts

Beim Auspacken des Omron M700 Intelli IT Blutdruckmessgeräts mussten wir verblüfft einen prüfenden, zweiten Blick auf die Verpackung werfen, da wir die Befürchtung hatten, versehentlicherweise das falsche Gerät in der Hand zu halten – gleicht dessen Design doch eins zu eins dem rund 30 Euro preiswerteren M500. Tatsächlich befindet sich jedoch das M700 Intelli IT im Karton, bei dem die Entwickler scheinbar keine allzu große Lust auf den Entwurf eines neuen Designs hatten: Sowohl die Kombination aus grauen Grundfarbtönen und einer schwarzen Umrandung auf der Frontseite, als auch der lilafarbene Start-/Stop-Knopf sind absolut identisch zum M500, darüber hinaus sind auch sämtliche altbekannten Knöpfe an der exakt gleichen Stelle verbaut. Im Umkehrschluss hat sich Omron bei der Entwicklung seines Premium-Modells jedoch auch von der hochwertigen Verarbeitungsqualität der kleineren Schwestermodelle inspirieren lassen: Sowohl das Gehäuse selbst, als auch das verbaute Display machen einen hervorragenden Eindruck und wecken die Hoffnung auf eine lange Lebensdauer.

Neben dem Gerät selbst liegen dem Omron M700 Intelli IT eine praktische Aufbewahrungstasche, 4 Batterien, eine Intelli WrapManschette, ein Blutdruckpass sowie eine Bedienungsanleitung in deutscher Sprache bei. Die für eine Messung am Oberarm geeignete Manschette ist für Oberarme mit einem Durchmesser zwischen 22 und 42 cm ausgelegt, was für eine erwachsene Person in der Regel völlig ausreichend ist, als Batterien kommen preiswerte AAA-Ausführungen zum Einsatz, die man schon für kleines Geld im Vorteilspack erwerben kann. Alternativ kann das Omron M700 Intelli IT auch mit einem speziellen Netzteil (6V, 4W) betrieben werden, dieses muss jedoch separat für rund 16 Euro erworben werden.

Handhabung des Omron M700 Intelli IT Blutdruckmessgeräts

Die Bedienung des Omron M700 Intelli IT erweist sich trotz der vielen Tasten als einfache Angelegenheit – selbst Senioren, die mit neuer Technik in der Regel nicht allzu viel anzufangen wissen, dürften nach der ein oder anderen Messung problemlos mit dem Gerät zurechtkommen. Nachdem man das aktuelle Datum und die Uhrzeit in das M700 Intelli IT eingegeben hat, wird die beiliegende Manschette mit dem Gerät verbunden und anschließend um den Oberarm gelegt. Da genau hier bereits der erste Fehler schlummert, der bei vielen Standard-Messgeräten zu verfälschten Ergebnissen beitragen kann, setzt Omron bei diesem Modell auf eine intelligente Manschette, bei der es keine große Rolle spielt, in welcher Position diese letztendlich um den Oberarm gelegt wurde – das Messergebnis ist dank der vom Hersteller beworbenen 360°-Genauigkeit jederzeit absolut präzise. Ist die Manschette schließlich angelegt, genügt ein schneller Druck auf die Start-Taste, um unmittelbar mit der Messung zu beginnen. Anders, als bei vielen anderen Geräten erfolgt die diese hierbei ohne unangenehmes Druckgefühl, sodass die Verwendung des M700 Intelli IT im Großen und Ganzen sehr angenehm ist.

Nach rund 20 bis 30 Sekunden lässt sich das Messergebnis auf dem Display des Omron M700 Intelli IT ablesen: Hierbei wird dem Nutzer sein Blutdruck praktischerweise nicht nur als reiner Zahlenwert, sondern auch in Form einer ampelähnlichen LED-Beleuchtung dargestellt: Leuchtet die LED grün, ist alles in bester Ordnung. Leuchtet sie hingegen orange oder rot, empfiehlt sich definitiv ein kurzer Anruf beim Hausarzt, um einen Termin zur Kontrolle zu vereinbaren.

Die Besonderheiten des Omron M700 Intelli IT

Das Omron M700 Intelli IT ist mit einer Vielzahl an praktischen Funktionseigenschaften ausgestattet, die das Messen des Blutdrucks so angenehm wie möglich gestalten. Hier wäre beispielsweise die integrierte Bewegungserkennung zu erwähnen, die versehentliche Körperbewegungen beim Messvorgang vollautomatisch erkennt und dem Verwender infolgedessen eine Wiederholung des Vorgangs nahelegt. Auch die Erkennung von Morgenhypertonie (einem vorwiegend in den Morgenstunden auftretenden, überhöhten Blutdruck) stellt, ebenso wie die Erkennung von eventuellen Herzrhythmusstörungen, einen weiteren Pluspunkt des Geräts dar. Verwenden können dieses übrigens gleich zwei Personen, denen jeweils ein eigener Gerätespeicher mit stolzen 100 Speicherplätzen zur Verfügung steht. Die hierbei erfassten Messwerte werden automatisch abgespeichert und lassen sich mithilfe der angebrachten Pfeiltasten problemlos einsehen. Darüber hinaus ist die Einsicht eines Durchschnittswerts möglich, der wahlweise auf den morgendlichen oder abendlichen Messungen basieren kann – hierdurch lässt sich noch einfacher feststellen, zu welchem Zeitpunkt des Tages gegebenenfalls ein erhöhter Blutdruck in Erscheinung getreten ist.

Das wirkliche Alleinstellungsmerkmal des Omron M700 Intelli IT Blutdruckmessgeräts, das dieses Modell von den vielen preiswerteren Schwestermodellen unterscheidet, ist allerdings die gegebene Kompatibilität mit OMRON connect, einer kostenlosen, mobilen App für Android und iOS, mit deren Hilfe sich alle erfassten Daten problemlos an ein Smartphone übertragen lassen. Diese praktische Funktion ermöglicht dem Verwender nicht nur eine dauerhafte Speicherung von schier unzähligen Datensätzen, die selbstverständlich auch weit über die Anzahl der 100 hinterlegten Speicherplätze hinausgeht, sondern darüber hinaus auch ein einfaches Teilen mit anderen Gesundheits-Apps, wie beispielsweise Apple Health. Wer nun im Hinterkopf hat, dass auch das Omron M500 IT mit einer Datenübertragungsfunktion ausgestattet ist, liegt damit zwar nicht gänzlich verkehrt – anders, als beim M700 Intelli IT ermöglicht der Vorgänger jedoch nur eine Gerätekopplung mit dem PC, von wo aus schließlich eine Verbindung mit dem Online Gesundheitsmanagement Bi-Link hergestellt wird. In unseren Augen ist die angebotene Lösung beim M700 Intelli IT definitiv die komfortablere von beiden.

Fazit

Mit dem Omron M700 Intelli IT liefert der namhafte Hersteller Omron ein überaus hochwertiges Blutdruckmessgerät ab, welches vor allem durch seine kinderleichte Bedienung sowie seine absolut präzisen Messergebnisse beeindrucken kann – für weitere Pluspunkte sorgen zudem die namensgebende Intelli Wrap Manschette mit 360°-Genauigkeit sowie die komfortable Daten-Übertragungsmöglichkeit auf das eigene Smartphone. Fairerweise sollte man jedoch hinzufügen, dass auch das OmronM500 über nahezu sämtliche der hier aufgezählten Fähigkeiten verfügt und auch der eingebaute Datenspeicher die Speicherung von 2 x 100 Messergebnissen ermöglicht. Ob man nun tatsächlich rund 90 Euro in die Anschaffung des Omron M700 Intelli IT investiert, sollte demnach vor allem mit der Frage verbunden sein, ob man die integrierte Übertragungsmöglichkeit sowie die anschließende Auswertung über die kostenlose OMRON connect-App auch tatsächlich verwenden möchte – andernfalls erweist sich der Griff zum Omron M500 definitiv als kostengünstigere Wahl.

Pro:

  • sehr hochwertige, robuste Verarbeitungsqualität und ansprechendes Design
  • sehr einfache Bedienung, somit ideal für ältere Menschen geeignet
  • sehr präzise Messergebnisse
  • ergänzende LED-Darstellung des ermittelten Blutdrucks
  • Erkennung von Morgenhypertonie und Herzrhythmusstörungen
  • fehlerhaftes Anlegen der Manschette dank intelligenter 360°-Genauigkeit nahezu nicht möglich
  • 2x 100 Speicherplätze inklusive hinterlegtem Datum und Uhrzeit
  • Übertragungsmöglichkeit der Messdaten auf das eigene Smartphone

Contra:

  • bietet gegenüber dem preiswerteren Omron M500 kaum Vorteile
  • hoher Anschaffungspreis

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


82,40 € 99,95 €

Preise inkl. MwSt

82,40 € 99,95 €

Preise inkl. MwSt