Skip to main content

Maxi Cosi Mura 4 Plus Buggy

Preisvergleich

Amazon Logo

377,80 € 549,90 €

Preise inkl. MwSt
Verfügbarkeit prüfen!
Babymarkt Logo

420,90 €

Preise inkl. MwSt
Zum Angebot!
Altersempfehlung0 - 42 Monate
max. Körpergewicht15 kg
ReifenSchaumgefüllte Gummireifen
Anzahl der Reifen4
Farben8
5-Punkt-Gurt
Zusammenklappbar
Regenschutz
Einkaufskorb

Maxi Cosi Mura 4 Plus – Testbericht, Erfahrung und Preisvergleich

Der Name Maxi Cosi dürfte wohl fast allen Eltern ein fester Begriff sein, da er oftmals in Zusammenhang mit Buggys für Kinder auftritt – und zwar immer dann, wenn sich ein Modell mithilfe einer separat erhältlichen Babyschale (von eben jenem Hersteller) nachrüsten lässt. Deutlich weniger Eltern wissen hingegen, dass das niederländische Unternehmen Maxi Cosi auch eigene Kinderwagen innerhalb seines Sortiments betreibt – wenn auch überwiegend Premium-Modelle im höheren Preissegment. Einer von ihnen ist der Maxi Cosi Mura 4 Plus, den wir innerhalb eines umfangreichen Produkttests ein wenig genauer unter die Lupe genommen haben. Was dabei herausgekommen ist, verraten wir Ihnen in unserem nachfolgenden Buggy Test.

Die Ausstattungs-Highlights des Maxi Cosi Mura 4 Plus Buggys in der Übersicht:

  • hochwertig verarbeiteter Kinderbuggy für Ausflüge in die Stadt oder aufs Land
  • großes Sonnenverdeck schützt vor Sonneneinstrahlung
  • verstellbare Rückenlehne ermöglicht einfache Einstellung einer Schlafposition
  • 5-Punkte-Sicherheitsgurt für optimale Sicherheit des mitgeführten Babys
  • via Knopfdruck herausnehmbarer T-Bügel für zusätzliche Sicherheit
  • besonders große und gefederte Hinterräder für optimalen Fahrkomfort
  • höhenverstellbare Schiebestange
  • flexibel oder starr einstellbare Vorderräder
  • integrierter Einkaufskorb zur Mitführung von Einkäufen oder Spielzeug
  • Fußbremse im hinteren Bereich sorgt für sicheren Halt auf abschüssigen Straßen
  • auf Wunsch mit separat erhältlicher Babywanne oder Autositz kombinierbar

Ein erster Blick auf den Maxi Cosi Mura 4 Plus

Auf den ersten Blick macht der Maxi Cosi Mura 4 Plus einen sehr guten Eindruck, da sowohl das Design, als auch die eigentliche Verarbeitungsqualität überzeugen können. Für die Anfertigung des Rahmens kam – wie es bei nahezu sämtlichen modernen Kinderwagen üblich ist – hochwertiges Aluminium zum Einsatz, welches in der Branche den Ruf genießt, ein besonders geringes Gewicht aufzuweisen. So wirklich gelungen zu sein scheint dies beim Mura 4 Plus allerdings nicht: Der Buggy bringt gleich 17,5 kg auf die Waage und wiegt somit deutlich mehr, als so mancher Mitbewerber der Konkurrenz.

Schuld daran dürften sowohl die sehr stattliche Größe von 110 x 105 x 140 cm, vor allem aber die vier großen Räder sein: Während viele andere Buggys vor allem im vorderen Bereich mit kleineren Rädern ausgestattet sind, kommt der Mura 4 Plus mit Vorderrädern daher, die einen Durchmesser von 25 cm aufweisen, bei den Hinterrädern sind es sogar 30 cm. Hierbei handelt es sich um schaumstoffgefüllte Premium-Gummiräder, die ebenfalls einen extrem robusten Eindruck auf uns machen und vermutlich keine Probleme mit Fahrten über holpriges Geländer haben dürften – doch dazu später mehr. Erhältlich ist der Maxi Cosi Mura 4 Plus Buggy übrigens in acht verschiedenen Farbtönen, darunter schwarz, blau, türkis, weinrot, braun und grau. Hier ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei.

Die Besonderheiten des Maxi Cosi Mura 4 Plus

Der Maxi Cosi Mura 4 Plus ist mit einem sehr hochwertig verarbeiteten und weichen Sitz ausgestattet, der sich in insgesamt drei verschiedenen Positionen verstellen lässt. Inklusive einer Schlafposition, in der das Baby sich besonders wohl fühlen dürfte, wenn ein kleines Nickerchen auf der Tagesordnung steht. Besonders interessant: Der Sitz lässt sich wahlweise in Fahrtrichtung oder entgegen der Fahrtrichtung anbringen. Letztere Option ermöglicht dem kleinen Passagier einen jederzeitigen Blick auf Mama oder Papa, sodass vor allem in belebten Fußgängerzonen mit vielen fremden Menschen schnell ein Gefühl von Geborgenheit entsteht. Darüber hinaus hat das Elternteil somit natürlich auch stets das Baby im direkten Sichtbereich und kann auf kleine Unstimmigkeiten wie einen herausgefallenen Schnuller schnell reagieren.

Dank der bereits erwähnten Schlafposition ist im Grunde genommen keine zusätzliche Babyschale vonnöten, da sich der Buggy problemlos ab dem ersten Tag der Geburt verwenden lässt. Kombinieren lässt sich der Kinderwagen aber dennoch mit Babyschalen oder Kinderwagenaufsätzen aus dem Hause Maxi Cosi. Die hierfür benötigten Adapter sind idealerweise bereits im Lieferumfang enthalten.

Damit das transportierte Kind auch bei ruckeligen Fahrten stets sicher und komfortabel auf seinem Sitzplatz bleibt, ist der Maxi Cosi Mura 4 Plus mit einem praktischen 5-Punkt-Sicherheitsgurt ausgestattet, der ein versehentliches Herausfallen garantiert verhindert. Ein derartiger Gurt ist zugegebenermaßen kein echtes Ausstattungs-Highlight, da er sich bei nahezu jedem gängigen Kinderbuggy antreffen lässt – wohl aber der zusätzlich verbaute Schutzbügel.Dieser kommt in einer innovativen T-Form daher und ist hinsichtlich seiner Bauweise ein kleines Meisterwerk: Während die Stange des Bügels zwischen die Beine des Babys kommt, dient der an der Oberseite angebrachte Griff als Haltestange, an der sich größere Kinder ganz bequem festhalten können. Der Griff ist natürlich an beiden Seiten mit weichen Schaumstoffelementen versehen, was bei längeren Ausflügen ein klarer Pluspunkt ist. Wirklich gut gelöst wurde in unseren Augen jedoch die Herausnahmemöglichkeit des Bügels: Hierfür muss lediglich ein integrierter Druckknopf betätigt werden und schon kann das Baby deutlich einfacher in den Sitz hineingesetzt oder herausgenommen werden.

Sehr gut gefallen hat uns auch das angebrachte Sonnenverdeck des Maxi Cosi Mura 4 Plus Buggys, welches sich bei sehr starker Sonneneinblendung ganz einfach herunterklappen lässt. Ferner gehört zum Lieferumfang auch ein zusätzlicher Regenschutz. Auch ein an der Unterseite angebrachter Einkaufskorb darf natürlich nicht fehlen, sodass sich problemlos erworbene Lebensmittel, aber auch Spielzeug, Ersatzwindeln oder andere Gegenstände im Buggy transportieren lassen. Leider ist das Fassungsvermögen des Korbs eher überschaubar, sodass es hier einen minimalen Punktabzug gibt.

Der Maxi Cosi Mura 4 Plus Buggy im Test

Das Fahrgefühl mit dem Maxi Cosi Mura 4 Plus Buggy lässt sich mit nur einem einzigen Wort beschreiben: Fantastisch! Dank der großen und dicken Räder samt vorbildlicher Federung stellen sowohl Fahrten auf geraden Untergründen, als auch auf ruckeligen Waldböden oder Kopfsteinpflaster kein Problem dar, Vibrationen in den Innenraum werden hierbei so gut wie überhaupt nicht abgegeben. Vor allem in engeren Passagen oder belebten Fußgängerzonen erweisen sich die flexibel einstellbaren Vorderräder als echter Segen, da man hierdurch problemlos Menschen oder im Weg stehenden Hindernissen ausweichen kann, bei anspruchsvolleren Untergründen empfiehlt es sich, die Vorderräder in einen starren Zustand zu versetzen.

Apropos versetzen: Die Schiebestange des Buggys lässt sich bequem in ihrer Höhe verstellen, sodass auch größere Personen keine Probleme mit dem Schieben haben sollten. Schade ist allerdings, dass dem Verwender hier lediglich eine Einstellung zwischen 100 und 106 cm zur Auswahl bereit steht – das ist im Vergleich zu anderen Modellen etwas wenig. Ebenfalls auf ganzer Linie überzeugen konnte uns das integrierte Bremssystem des Maxi Cosi Mura 4 Plus, welches in der Hinterachse integriert wurde: Dieses lässt sich mit dem Fuß sehr einfach auslösen und ebenso leicht wieder entriegeln, im aktivierten Bremszustand steht der Buggy zudem bombenfest auf der Stelle.

Einziges Manko: Im zusammengeklappten Zustand misst der Maxi Cosi Mura 4 Plus immer noch stolze 110 x 105 x 90 cm, wodurch eine Unterbringung im Kofferraum nicht immer sehr einfach ist. Praktisch ist dafür allerdings, dass sich der Buggy auch im Stehen aufbewahren (und hinterherziehen) lässt und der Sitz darüber hinaus auch leicht abnehmbar ist.

Maxi Cosi Mura 4 Plus Fazit

Der Maxi Cosi Mura 4 Plus ist ein echtes Vorzeigemodell unter den momentan erhältlichen Kinderbuggys und weiß sowohl durch seine hervorragende Verarbeitungsqualität, als auch durch seinen beeindruckenden Fahrkomfort zu überzeugen, von dem sowohl die schiebende Person, als auch das mitgeführte Baby profitieren. Ein absolutes Highlight dieses Modells sind die besonders großen und robusten Räder, die selbst vor ausgiebigen Spaziergängen auf ruckeligem Waldboden nicht zurückschrecken, überzeugen konnte uns zudem die makellose Sicherheitskombination aus 5-Punkt-Gurtsystem und abnehmbarem T-Bügel. Insofern es bei diesem beeindruckenden Modell überhaupt negative Aspekte zu erwähnen gibt, so wären hier wohl definitiv das sehr hohe Gewicht von fast 18 kg sowie die immer noch recht großen Abmessungen im zusammengeklappten Zustand zu nennen. Auch der Anschaffungspreis fällt mit rund 350 Euro alles andere als preiswert aus, die Investition dieser Summe lohnt sich in unseren Augen aber allemal. Klare Kaufempfehlung!

Pro

  • beeindruckend hochwertige und robuste Verarbeitungsqualität
  • besonders große, schaumstoffbefüllte Räder
  • sehr hoher Sitzkomfort
  • in drei Stufen zurückklappbare Rückenlehne
  • optimale Sicherheit dank 5-Punkte-Sicherheitssystem
  • innovativer T-Bügel für zusätzliche Sicherheit
  • ausklappbares Sonnenverdeck
  • drehbarer Kindersitz
  • höhenverstellbarer Schiebebügel
  • anpassbare Vorderräder
  • auf Wunsch mit Auto-Kindersitz oder Babyschale bestückbar
  • Untergestellablage zur Mitführung von Einkäufen o.ä.
  • sehr gute Fußbremse
  • ideal für Ausflüge in die Stadt oder in ländliche Gebiete geeignet

Contra

  • sehr hohes Gesamtgewicht
  • im zusammengeklappten Zustand immer noch sehr sperrig
  • sehr überschaubare Schiebegriff-Verstellung
  • Einkaufskorb könnte größer sein
  • vergleichsweise hoher Anschaffungspreis

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


Preisvergleich

ShopPreis
Amazon Logo

377,80 € 549,90 €

Preise inkl. MwSt
Verfügbarkeit prüfen!
Babymarkt Logo

420,90 €

Preise inkl. MwSt
Zum Angebot auf Babymarkt.de

ab 377,80 € 549,90 €

Preise inkl. MwSt

377,80 € 549,90 €

Preise inkl. MwSt