Skip to main content

Neato 945-0181 Botvac Connected Saugroboter

Preisvergleich

Media Markt Shop

589,00 €

Preise inkl. MwSt
Zum Angebot!
Amazon Logo

599,90 €

Preise inkl. MwSt
Zum Angebot!
Leistung40 Watt
Lautstärke69 dB
Betriebsdauer120 Minuten
Schmutzbehälter0.7 Liter
Durchmesser | Höhe32,1 | 10 cm
Gewicht3.7 kg

Neato 945-0181 Botvac Connected – Testbericht, Erfahrung und Preisvergleich

In der heutigen technikorientierten Zeit lässt sich eigentlich so ziemlich jedes moderne Gerät mit WLAN verbinden – sei es das allseits beliebte Smartphone, der Fernseher oder sogar der Kaffeevollautomat. Da war es eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis die ersten Hersteller auch auf WLAN-kompatible Staubsauger setzen würden, die den ansonsten viel zu komplizierten Alltag ein kleines Stück leichter machen. Einer von ihnen ist der Neato 945-0181 Botvac Connected Staubsaugerroboter, der mit einem Anschaffungspreis von rund 600 Euro zwar alles andere als preiswert ist, dafür aber eine komfortable Fernsteuerung via WLAN ermöglicht. Ob das wirklich notwendig ist und wie sich das Premiumgerät hinsichtlich seiner eigentlichen Saugleistung schlägt, verraten wir Ihnen in unserem nachfolgenden Saugroboter Testbericht.

Die Ausstattungs-Highlights des Neato 945-0181 Botvac Connected Staubsaugerroboters in der Übersicht:

  • durchdachte D-Form ermöglicht eine optimale Reinigung von schwer zugänglichen Ecken und Kanten
  • innovative WLAN-Fernsteuerung über das eigene Smartphone von nahezu jedem erdenkbaren Ort
  • integriertes Laser-Scanning-System scannt dem Raum ab und reinigt diesen anschließend systematisch
  • auswählbarer Eco-Modus für energiesparendes und längeres Saugen
  • erkennt Hindernisse und Möbel dank Smart Laser Mapping automatisch und umfährt diese
  • allergikergeeigneter Ultra High Performance Filter fängt Staub bis zu einer Größe von 0,3 Mikronen auf

Ein erster Blick auf den Neato 945-0181 Botvac Connected Staubsaugerroboter

Anders als so ziemlich jeder andere Staubsaugerroboter kommt der Neato 945-0181 Botvac Connected nicht in Kreisform, sondern in der eher ungewöhnlicheren D-Form daher – diese kennt man derzeit eigentlich nur von Staubsaugerrobotern aus dem Hause Vorwerk. Hinsichtlich des eigentlichen Designs hat sich Neato für einen schwarzen Rundum-Anstrich entschieden, dessen einziger farblicher Akzent ein graues und gut sichtbares Hersteller-Emblem darstellt. Wirklich schlecht sieht das eigentlich nicht aus, uns persönlich gefällt der schwarz-weiße Neato Botvac D85 mit blauem Hersteller-Emblem jedoch deutlich besser. Während die schlanken Abmessungen von 32 x 33,5 cm auf ganzer Linie überzeugen können, trifft dies auf die Bauhöhe des Geräts nicht unbedingt zu: Mit rund 10 cm fällt diese deutlich höher als bei den meisten Saugrobotern aus, sodass eine Reinigung unter Sofas, Betten und anderen Möbelstücken eventuell Schwierigkeiten bereiten könnte. Im Idealfall sollte man diese also lieber bereits vor einer Anschaffung nachmessen. Einen kleinen Vorteil hat die höhere Bauhöhe aber dennoch: So weist der integrierte Auffangbehälter ein Fassungsvermögen von 0.7 l auf, während bei den meisten Konkurrenzmodellen schon bei 0.3 l oder weniger Schluss ist.

Auch der Lieferumfang des Neato Botvac Connected kann sich im Großen und Ganzen sehen lassen: Neben dem Gerät selbst sind noch eine praktische Aufladestation, ein Netzteil, eine Seitenbürste, eine spiralförmige Kombibürste, eine herkömmliche Kombibürste sowie eine Rolle Magnetband enthalten. Letzteres bildet eine innovative Alternative zu den allseits beliebten Virtual Walls, die beispielsweise beim US-Hersteller iRobot zum Einsatz kommen. Das Magnetband wird einfach in der gewünschten Länge zugeschnitten und anschließend vor Bereichen ausgelegt, die vom Roboter nicht befahren werden sollen. Alternativ kann ein Stück Band aber beispielsweise auch an einer teuren Vase befestigt werden, sodass ein Zusammenstoß mit der selbigen absolut ausgeschlossen ist. Eine Fernbedienung ist hingegen nicht im Lieferumfang des Neato Botvac Connected enthalten – diese ist aufgrund der WLAN-Kompatibilität aber auch gar nicht notwendig.

Die technischen Besonderheiten des Neato 945-0181 Botvac Connected

Das unangefochtene Ausstattungs-Highlight des Neato Botvac Connected Saugroboters ist natürlich die integrierte und nun bereits zwei mal erwähnte WLAN-Unterstützung. Mit ihrer Hilfe lässt sich das Gerät im Handumdrehen mit dem heimischen WLAN-Router verbinden und anschließend über das eigene Smartphone fernsteuern – zuvor muss lediglich eine kostenlose App heruntergeladen und installiert werden. Auf diese Weise kann man natürlich auf sämtliche Funktionseigenschaften zurückgreifen, die man auch manuell per Hand am Roboter einstellen kann. Beispielsweise das Ein- und Ausschalten oder die Programmierung von bevorzugten Wunschreinigungszeiten, die beim Neato Botvac natürlich ebenfalls mit an Bord ist. Als wirklich interessant darf allerdings die Tatsache gewertet werden, dass sich der Saugroboter dank der Fernsteuerung via WLAN nicht nur in den heimischen vier Wänden, sondern auch ganz bequem von unterwegs aus steuern lässt. Insofern auch hier ein Zugriff auf das Internet möglich ist, kann man den Neato Botvac Connected beispielsweise vom Büro aus auf eine Reinigungsreise durch die Wohnung schicken, sodass diese nach erledigter Arbeit bereits blitzblank sauber ist. Wurde die Reinigung erfolgreich abgeschlossen, so wird der Besitzer hierüber ganz bequem via eingeblendeter Push-Nachrichten auf dem Mobiltelefon in Kenntnis gesetzt. Darüber hinaus wird per Nachricht mitgeteilt, ob die Rückkehr zur Ladestation geglückt ist oder ob der Saugroboter irgendwo feststeckt.

Schade: Die zur Fernsteuerung über das eigene Smartphone benötigte App ist nur für Endgeräte mit iOS- oder Android-Betriebssystem verfügbar – Besitzer eines Windows-Smartphones oder eines Amazon Kindle schauen leider in die Röhre.

Eine weitere Besonderheit des Neato Botvac Connected ist sein integriertes Laser-Scanning-System, welches eine überaus durchdachte Navigation ermöglicht: Sowohl vor dem eigentlichen Dienstbeginn, als auch während seiner Arbeit fertigt der Roboter ein virtuelles Abbild des jeweiligen Zimmers an, sodass dieses nicht völlig willkürlich, sondern nach einem festen Plan abgefahren wird. Von seinem zurechtgelegten Plan weicht der Saugroboter hierbei nur ab, wenn herumliegende Gegenstände ihn zur Änderung seiner Fahrtrichtung zwingen. Erfasst werden diese mithilfe eines intelligenten rotierenden Entfernungsmessers, der sowohl gängige Hindernisse wie Tischbeine, Wäscheständer o.ä., als auch Treppenstufen zuverlässig erkennt und dementsprechend umfährt. Besonders praktisch: Da der Neato Botvac Connected den Raum im Gegensatz zu einigen anderen Saugrobotern der Konkurrenz nicht abfotografiert, kann er selbst in stockdunklen Nächten problemlos seinen Dienst antreten – obwohl dies aufgrund des nicht gerade leisen Arbeitsgeräuschs von rund 68 dB vielleicht nicht unbedingt empfehlenswert ist, insofern man einen unruhigen Schlaf hat.

Der Neato 945-0181 Botvac Connected Staubsaugerroboter bei der Arbeit

Die allermeisten Staubsaugerroboter fühlen sich vor allem auf Hartböden wie Fliesen, Parkett, Laminat oder Estrich wohl. Hier bildet auch der Neato Botvac Connected keine Ausnahme, da Krümel, Staub und Flusen hier stets optimal entfernt werden – nahezu unsichtbare Tierhaare werden darüber hinaus von der integrierten Tierhaarbürste aufgenommen. Auch auf flachen Teppichen können sich die Reinigungsergebnisse des intelligenten Saugroboters durchaus sehen lassen, wenngleich sehr tief sitzende Krümel nicht immer optimal entfernt werden – ein Problem, mit dem jedoch auch viele andere Geräte zu kämpfen haben. Ein wenig schwerer wird es hingegen bei Langflorteppichen, die ohnehin den Ruf eines echten Killers für jeden Saugroboter genießen: Bei der optimalen Reinigung eines solchen Modells stößt der Neato Botvac Connected hin und wieder an seine Grenzen, obwohl das finale Ergebnis oftmals deutlich besser ausfällt, als bei den meisten Einsteigergeräten. Überzeugen kann der schwarze Flitzer dank seiner innovativen D-Form hingegen bei der Reinigung von Ecken und Kanten: Wo runde Geräte eher bescheidene Ergebnisse an den Tag legen, punktet der Neato Botvac durch sehr gute Ergebnisse, die sich absolut sehen lassen können.

Auch die anschließende Entleerung des Auffangbehälters ist erfreulicherweise sehr einfach: Einfach den Deckel öffnen, den Behälter entnehmen, diesen entleeren und anschließend wieder in das Gerät einsetzen – leichter geht es kaum. Besonders positiv hervorzuheben ist hierbei übrigens auch der eingebaute HEPA-Filter, dessen Reinigung zwar etwas kompliziert ist, der Allergiker dafür jedoch vor einem direkten Kontakt mit herumwirbelndem Feinstaubpartikeln schützt.

Neato 945-0181 Botvac Connected Fazit

Der Neato 945-0181 Botvac Connected ist ein hochintelligenter Saugroboter, der sich sowohl für die Reinigung von Hartböden wie Fliesen, Parkett und Holz, als auch für die Reinigung von kurzen bis mittelhohen Teppichen prädestiniert – lediglich Hochflorteppiche mit langen Fransen liegen ihm nicht ganz so gut. Dank eines integrierten WLAN-Moduls lässt sich das Gerät nicht nur aus nächster Nähe, sondern auch von überall unterwegs fernsteuern, was vor allem für berufstätige Menschen im Außendienst ein echter Segen sein kann. Überzeugen kann darüber hinaus auch das intelligente Laser-Scanning-System, durch das eine deutlich strukturiertere Navigation als bei so manch anderem Saugroboter gewährleistet wird. Zwar fällt der Anschaffungspreis mit rund 600 Euro nicht gerade günstig aus, die vielen verbauten Technologien sowie die hervorragenden Reinigungsergebnisse sind ihr Geld jedoch auf jeden Fall wert.

Pro:

  • innovative D-Form für bessere Reinigung von schwer zugänglichen Ecken und Kanten
  • WLAN-Kompatibilität ermöglicht Fernsteuerung von nahezu jedem Ort
  • intelligentes Laser-Scanning-System sorgt für systematische Reinigung des Zimmers
  • sehr gute Reinigungsergebnisse auf glatten Bodenbelägen und flachen Teppichen
  • Programmierung von bevorzugten Wunschstartzeiten möglich
  • kehrt automatisch zur Ladestation zurück
  • erkennt und umfährt herumstehende Hindernisse und Treppenstufen
  • Abgrenzung von bestimmten Bereichen mithilfe von beiliegendem Magnetband möglich
  • allergikergeeigneter HEPA-Filter im Lieferumfang enthalten

Contra:

  • Arbeitsgeräusch könnte ein wenig leiser sein
  • schwächelt bei der Reinigung von Hochflorteppichen
  • App zur Fernsteuerung nur für Geräte mit Android- oder iOS-Betriebssystem verfügbar

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


Preisvergleich

ShopPreis
Media Markt Shop

589,00 €

Preise inkl. MwSt
Zum Angebot auf MediaMarkt.de
Amazon Logo

599,90 €

Preise inkl. MwSt
Zum Angebot!

ab 589,00 €

Preise inkl. MwSt

589,00 €

Preise inkl. MwSt