Skip to main content

Rowenta DG8520 Dampfbügelstation

191,93 € 289,99 €

Preise inkl. MwSt
Leistung2400 Watt
Dampfstoß120 g/min
Wassertank1.4 l
Anti-Kalk-Funktion
Eco-Funktion
Vertikaldampfstoß
Temperatur- und Dampfautomatik
Abschaltautomatik

Rowenta DG8520 – Testbericht, Erfahrung und Preisvergleich

Hinter der Rowenta DG8520 verbirgt sich das kleinere Schwestermodellder Rowenta DG8531, die in unserem Vergleichsbericht bereits ein recht positives Gesamtfazit für sich verbuchen konnte. Doch ist damit auch automatisch die Rowenta DG8520 ihre rund 180 Euro wert? Wir verraten es Ihnen innerhalb unseres folgenden Artikels.

Die Ausstattungs-Highlights der Rowenta DG8520 Dampfbügelstation in der Übersicht:

  • 5 bar Dampfdruck und 120 g Wassermenge/min für hervorragende Bügelergebnisse
  • startbereit in gerade einmal 2 Minuten
  • großer, abnehmbarer Wasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 1.4 Litern
  • Microsteam400 Laser Edelstahl Bügelsohle mit INOX-Präzisionsbügelspitze
  • Vertikaldampffunktion zum einfachen Glätten von hängenden Textilien
  • energiebewusster Eco-Modus spart bis zu 20% Energie ein
  • sehr einfache und schnelle Entkalkung dank „Calc Away„-Anti-Kalk-Reinigungssystem

Ein erster Blick auf die Rowenta DG8520 Dampfbügelstation

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei der Rowenta DG8520 um das günstigere Geschwisterchen der Rowenta DG8531 – und somit jener Dampfbügelstation, deren Design wir innerhalb des dazugehörigen Testberichts bereits als eine Mischung aus Autoscooter und Kampfpanzer beschrieben haben. Zwecks einer leichteren Produktfamilienzuordnung hat sich Rowenta auch bei diesem Modell für ein nahezu identisches Design entschieden, welches allerdings mit einer kleinen Veränderung ins Auge sticht: Statt die gesamte Dampfbügelstation gänzlich in violett anzustreichen, sind bei der DG8520 zumindest einige große weiße Flächen auf der Station und auf dem Bügeleisen vorhanden, welche für einen angenehmen Kontrast sorgen – auch wenn die eigentliche Form der Dampfbügelstation immer noch an einen nicht ganz ausgereiften Retro-Look erinnert, der mit einigen modernen Elementen optimiert werden soll.

Wirft man einen Blick auf den Wassertank der Rowenta DG8520 Dampfbügelstation, so darf man sich hier auf eine kleine Überraschung einstellen: Im Gegensatz zur Rowenta DG8531, deren Wassertank lediglich 1,3 Liter fasst, finden bei diesem Modell gleich 100 ml mehr Unterschlupf – was ein wenig seltsam anmutet, da die Rowenta DG8520 ja eigentlich das preiswertere Schwestermodell ist und dementsprechend mit einer schwächeren Ausstattung daherkommen müsste. Doch glauben Sie uns: Das wirklich dicke Ende kommt erst noch. Keinen Unterschied zwischen beiden Modellen gibt es hingegen im Bereich der integrierten Kabelaufrollung: Auch hier hat sich Rowenta für einen seitig angebrachten Kunststoffbügel entschieden, in den das Dampfkabelhineingequetscht“ werden kann. Eine undurchdachte Lösung, die im Gegensatz zu einer eingearbeiteten Kabelaufrollung leider mehr Stauraum im Abstellschrank in Anspruch nimmt.

Bevor wir uns den technischen Besonderheiten der Rowenta DG8520 Dampfbügelstation widmen, möchten wir allerdings nochmal auf den Wasserbehälter zurückkommen: Anders als bei vielen anderen Geräten lässt sich dieser nämlich ganz einfach abnehmen und somit jederzeit unter dem Wasserhahn auffüllen. Das kann vor allem dann von Vorteil sein, wenn größere Wäscheberge auf dem Tagesplan stehen – schließlich möchte man nicht bei jeder Auffüllung mit der kompletten Station zum Wasserhahn laufen. Alternativ kann der Wassertank aber natürlich auch mithilfe einer Flasche aufgefüllt werden, die in Griffnähe bereitsteht: Auch hier ist die Einfüllung dank einer großzügigen Öffnung ohne Probleme möglich.

Die technischen Besonderheiten der Rowenta DG8520

Die Rowenta DG8520 kommt mit einem Dampfdruck von 5 bar sowie einer einstellbaren Dampfmengevon maximal 120 g/min daher. Hinsichtlich des Dampfdrucks ist sie somit exakt 1 bar schwächer als die Rowenta DG8531, die es in diesem Bereich auf einen Wert von 6 bar bringt, die maximale Dampfmenge ist hingegen identisch. Nun kommen wir aber zum bereits oben angekündigten „dicken Ende“, über das wir uns fast schon etwas schockiert zeigen: Während die Rowenta DG8531 über einen zuschaltbaren Extradampf-Modus mit einer abgegebenen Dampfmenge von 300 g/min verfügt, beläuft sich der Extradampf-Wert der Rowenta DG8520 auf 0 g. Moment, wie war das? Ganz genau, Sie haben richtig gelesen: Die Rowenta DG8520 Dampfbügelstation kommt OHNE einen zuschaltbaren Extradampfmodus daher – und das bei einem Anschaffungspreis von rund 180 Euro sowie einer ehemaligen UVP von stolzen 289,99 Euro.

Wenn wir schon mal dabei sind, bleiben wir am besten auch gleich bei Funktionseigenschaften, die der Rowenta DG8520 fehlen: Denn auch eine praktische Abschaltautomatik, die das Gerät nach einem gewissen Zeitraum ohne Verwendung seitens des Benutzers abschaltet, sucht man bei diesem Modell leider vergeblich. Ganz so überrascht waren wir hierüber zwar nicht, da auch die Rowenta DG8531 ohne Abschaltautomatik daherkommt – von einem namhaften Unternehmen wie Rowenta darf man aber dennoch erwarten, dass die Sicherheit der Kunden eigentlich an erster Stelle stehen sollte.

Nicht verzichtet hat man hingegen auf einen kleinen Klappbügel an der oberen Frontseite der Bügelstation, durch die ein sicherer Transport von Bügeleisen und Bügelstation in Kombination gewährleistet wird. Ebenfalls mit an Bord ist zudem ein energiebewusster Eco-Modus, mit dessen Hilfe sich bis zu 20% wertvolle Energie einsparen lassen.

Die Rowenta DG8520 Dampfbügelstation bei der Arbeit

Bevor man die Rowenta DG8520 Bügelstation auf seine zerknitterten Kleidungsstücke loslassen kann, muss sich das Gerät erst ein wenig aufheizen. Dies geschieht jedoch angenehm schnell, sodass man lediglich 2 Minuten für diesen Vorgang einplanen muss – in der Zeit kann man sich beispielsweise ein Butterbrot zur Stärkung für die bevorstehende Aufgabe schmieren. Vorbildlich: Damit der Verwender nicht „auf Verdacht“ mit seiner Arbeit beginnt, wird die Bereitschaft des Bügeleisens über eine Informationslampe an der Rückseite der Bügelstation angezeigt. Weitere Leuchten blinken bei einem leeren Wassertank oder einer anstehenden Entkalkung auf. Überzeugen konnte uns bereits bei den ersten leichteren Bügelaufgaben die hochwertige Microsteam400 Laser Edelstahl-Bügelsohle, die mit ihren insgesamt 400 Mikrodampfdüsen für eine optimale Dampfverteilung sorgt: Diese gleitet absolut weich über das Bügelgut und überzeugt dank ihrer innovativen Spitze auch bei der Glättung von schwer zugänglichen Ecken sowie beim Herumbügeln um Knöpfe.

Ihre größte Schwachstelle stellt die Rowenta DG8520 jedoch spätestens dann unter Beweis, wenn auch dickere Textilien in Form von Jacken, Jacketts oder Anzügen auf dem Bügelbrett landen: Hier würde man im Normalfall auf den separaten Extradampfstoß zurückgreifen, da dieser mit dickem Gewebe in der Regel spielerisch fertig wird und dieses optimal durchdringt – das Aufbringen von Kraft beim Arbeiten sowie ein rückseitiges Bügeln sind somit nicht erforderlich. Da die Rowenta DG8520 allerdings ohne eine derartige Funktion daherkommt, sollte man vielleicht im Vorfeld darüber nachdenken, sich lieber gleich zwei Butterbrote zu schmieren, da sich hartnäckige Falten nur sehr mühsam und mit viel Druck durch die Hand des Besitzers aus der Wäsche entfernen lassen – in unseren Augen leider der absolute Supergau.

Überzeugen konnte uns dafür immerhin die integrierte Anti-Kalk-Funktion, die auf den Namen „Calc Away“ hört und dem ungeliebten Kalk den Kampf ansagt: Wird dem Besitzer über die rückseitig angebrachte Kontrollleuchte ein Entkalkungsprozess nahegelegt, so muss lediglich ein an der Seite angebrachter Pin herausgedreht werden, sodass das in einem dahinterliegenden Behälter angesammelte Kalkwasser ablaufen kann. Nun noch den Pin und den Innenraum des Behälters mit frischem Wasser ausspülen, den Pin wieder einstecken und fertig ist die Entkalkung – ziemlich einfach oder?

Rowenta DG8520 Fazit

Die Rowenta DG8520 konnte sich in unserem Dampfbügelstation Test leider nicht ganz so gut schlagen, wie ihr großes Schwestermodell DG8531, was in erster Linie der Tatsache geschuldet ist, dass diese Dampfbügelstation ohne einen zusätzlichen Extradampf zur Glättung von dicken Stoffen daherkommt. Dementsprechend unklar ist auch, welche Zielgruppe Rowenta mit diesem Modell eigentlich erreichen möchte: Wer in seinem Haushalt ausschließlich oder überwiegend dünne Textilien glätten möchte und somit keinen Extradampf benötigt, muss heutzutage sicherlich keine 180 Euro ausgeben, da eine Dampfbügelstation für derartige Ansprüche bereits für deutlich kleineres Geld zu haben ist – beispielsweise in Form der bereits für rund 100 Euro erhältlichen AEG Dampfbügelstation QuickSteam DBS 3350, deren Dampfdruck- und Dampfmenge-Werte nahezu identisch mit denen der Rowenta DG8520 sind. Wer hingegen hin und wieder auch dickere Stoffe von Jacketts, Anzügen & Co glätten möchte, wird mit der Rowenta DG8520 kaum etwas anfangen können und greift dementsprechend lieber gleich zur lediglich 30 Euro teureren Rowenta DG8531 Bügelstation inklusive 300 g Extradampf.

Pro:

  • sehr hochwertige und robuste Verarbeitungsqualität
  • gute Glättungsergebnisse bei dünnen Textilien
  • abnehmbarer Wasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 1.4 L
  • kurze Aufheizzeit
  • sehr geschmeidige Bügelsohle
  • Informationsleuchten für Bereitschaft, Wasserwechsel und Entkalkung
  • sehr leichte Entkalkung
  • Sicherheitsbügel für sicheren Transport von Bügeleisen und Bügelstation
  • stromsparender Eco-Modus
  • Vertikaldampf

Contra:

  • kein Extradampf für dickere Stoffe
  • keine Abschaltautomatik
  • manuelle Temperatureinstellung erforderlich
  • angesichts der schwachen Ausstattung zu teuer in der Anschaffung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


191,93 € 289,99 €

Preise inkl. MwSt

191,93 € 289,99 €

Preise inkl. MwSt